Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Currently Viewing Posts Tagged Gewinnspiel & Wettbewerbe

Girls TECH UP 2020- digitaler Event am 15.10.2021

Girls TECH UP 2019

Ziel der Veranstaltung Girls!Tech UP ist es, Mädchen für die Welt der Technik zu begeistern und spannende Berufsbilder in diesem Bereich kennen zu lernen

Du bist ein Mädchen oder ein Bursche und im Alter zwischen 12-16 Jahren? Dann können wir diese Veranstaltung empfehlen. Dieses Jahr ist Girls Tech Up 2021 ein digitaler Event, das bedeutet, du kannst auch wenn du nicht in Wien wohnst – an der Veranstaltung teilnehmen!

Bei Girls TECH UP 2021″ lernst du die Jobs der Ingenieurinnen und Technikerinnen kennen. In weiterer Folge ´bekommst du einen Einblick von Berufsbildern in diesen Bereich. Weiters lernst du so die Expertinnen dahinter kennen und das quer durch alle Branchen. Weiters kannst du an diesem Tag Kontakte zu den Top-Unternehmen des Landes knüpfen. Und kannst so Plätze für berufspraktische Tage, Praktika und Schnuppertage für eine Lehre vereinbaren.

 

ERSTMALS ONLINE – ABER ALLES ANDERE ALS LANGWEILIG: DAS IST GIRLS! TECH UP 2021

Girls! TECH UP: Das ist die Initiative für Mädchen von 12 bis 16 Jahren, die 2016 von OVE Fem ins Leben gerufen wurde. Das ist die Initiative, die zeigen will: Auch du kannst Technik! Mit einer jährlichen Veranstaltung, die dir Einblicke in die Branche gibt. Aus erster Hand.

Es wurde getüftelt und gebastelt, inspiriert und ausprobiert. Doch eine Vor-Ort-Veranstaltung wie die Male davor ist dieses Jahr nicht möglich. Darum wurden wir kreativ. Und entwickelten ein Programm für einen digitalen Aktionstag, der es in sich hat.

Wen wir mit Girls! TECH UP 2021 erreichen wollen? Grundsätzlich natürlich wie jedes Jahr Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren. Aber diesmal dürfen sich durch die digitale Variante ausnahmsweise auch gleichaltrige Burschen inspirieren lassen. Damit auch sie sehen: Die Welt der Technik ist alles andere als reine Männersache.

Gewinne Einblicke im Expertinnen-Talk
Für unseren ersten digitalen Aktionstag Girls! TECH UP 2021 haben wir sechs Expertinnen aus unterschiedlichen Unternehmen eingeladen, die dir in zwei Online-Talk-Runden aktuelle Themen näherbringen werden. Worum es gehen wird? Um Digitalisierung sowie Klimaschutz, erneuerbare Energie bzw. Nachhaltigkeit. Lass dich inspirieren!

Das Programm Girls! Tech Up – Digitaler Aktionstag 15. Oktober 2021

08:30 – 09:30: #Go4Digital – mein Job in der digital vernetzten Welt

  • Expertinnen-Talk-Runde 1 „Digitalisierung“
  • Regina Bruzek, Expertin Remote Digital Tower in der Flugsicherung, Frequentis AG
  • Judith Pertl, Leitung Digital Solutions & Platforms, A1 Telekom AG
  • Susanne Zemsauer, Head of Digital Industries, Technical Backoffice Sales, Siemens AG Österreich

mit anschließender Interaktion mit Schüler/innen – Fragen per Chat, interaktives Kahoot-Spiel

10:00 – 11:00: #Go4Energy – mein Job für ein besseres Klima und eine sichere Stromversorgung

Expertinnen-Talk-Runde 2 „Energie/Klimaschutz“

  • Anita Machl, Asset Management, Spezialgebiet Leitungen, Austrian Power Grid AG (APG)
  • Eva-Maria Scherfranz, Projektingenieurin/Erzeugung Elektrotechnik, VERBUND Hydro Power GmbH
  • Diana Miletic, Projektplanung/Projektleitung Renewables, Wien Energie GmbH
    mit anschließender Interaktion mit Schüler/innen – Fragen per Chat, interaktives Kahoot-Spiel

11:30 – 12:30: #Go4Experience – wie du wertvolle Erfahrungen machst und
deine Berufsentscheidung bestens triffst

Expertinnen-Runde 3 „… erkunden, ausprobieren, neugierig sein …“

Moderation: Cornelia Schaupp, OVE Presse

  • Nicole Casari, Programm-Managerin, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
  • Louise Cugola Couto, Spezialistin Integriertes Managementsystem/Qualität, Eaton Industries
    (Austria) GmbH
  • Karin Seper, Elektroenergietechnikerin, Lehrlingsausbilderin im Lehrberuf Elektrotechnik, Wiener
    Stadtwerke GmbH
  • Kerstin Kotal, Projektleitung LET’S TECH, OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik

mit anschließender Interaktion mit Schüler/innen – Fragen per Chat, interaktives Kahoot-Spiel

 

  • Stimme ab für den Girls! TECH UP-Role Model-Award
    „Let’s role!“ heißt das Motto, unter dem wir dieses Jahr erstmalig den Girls! TECH UP-Role Model-Award vergeben. Hier wollen wir Technikerinnen vor den Vorhang holen, die schon dort sind, wo vielleicht auch du einmal stehen wirst: erfolgreich in einer immer noch männerdominierten Welt. Teilnehmen können weibliche Lehrlinge und Expertinnen, die einen technischen Beruf in der Elektrotechnik, IT oder Energiewirtschaft ausüben – genauere Infos zur Einreichung gibt’s hier.

    Ab 15. Oktober – also genau an unserem digitalen Aktionstag Girls! TECH UP 2021 – kannst du dir die Videos aller Nominees auf  der Website von Lets Tech anschauen. Und mitentscheiden: Wer soll das Girls! TECH UP-Role Model 2021 werden? Gib deine Stimme ab – und gewinne mit etwas Glück ein hochwertiges neues Smartphone (an der Verlosung teilnehmen können Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren).

Anmeldungen zum digitalen Event bis 13.10.2021

Egal, ob als einzelne Teilnehmerin oder als ganze Schulklasse: Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per E-Mail (girlstechup@ove.at). Zeit dafür hast du bis Mittwoch, 13. Oktober 2021.

 

Zur Veranstaltung Girls TECH UP 2021

Girl Tech Up 2021 ist eine Veranstaltung des Österreichischen Verbandes für Elektrotechnik (OVE) und des OVE Fem, dem weiblichen Branchennetzwerk im OVE.

OVE Fem richtet sich an:

  • Studentinnen
  • Professorinnen
  • Expertinnen
  • weibliche Führungskräfte

aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Energiewirtschaft.

Weitere Aktionen zum Mitmachen und andere Mitmachaktionen findest du bei fti…remixed.

 

textWETTBEWERB: technik! wie jetzt?

Inspiration

Österreichweiter Textwettbewerb für junge Menschen von 14 bis 18 Jahren

Gebäude der Fachhochschule Wels

Einsendeschluss: 20. Dezember 2019
… Der Text darf max. 2000 Zeichen haben

Jedes Jahr im Herbst tourt bink – Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen im November gemeinsam mit ZiviltechnikerInnen durch Österreich. Ziel ist es, junge Menschen auf jugendgerechte Weise die spannenden Aufgabenbereiche planender, technischer Berufe näherzubringen. Dabei interessiert bink aber auch die Sicht der Jugendlichen auf die Technik in ihrem Alltag.

Der Wettbewerb technik! wie jetzt? regt zum bewussten Schauen an. Junge Menschen von 14 bis 18 Jahren sollen mit den Medien Sprache und Text auf literarische Weise ihren Zugang zu Technik in ihrem Lebensalltag aufzeigen.

Eure Arbeiten könnt ihr bis zum 20. Dezember 2019 online einreichen. Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die besten Arbeiten aus. Auf die GewinnerInnen warten spannende Preise.

inspiration
Inspiration

Vorgabe

Der Wettbewerb ist offen für alle  literarischen Genres. Weiters darf der Text maximal 2.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) lang sein. Desweiteren müssen Fachbegriffen aus einem Katalog aus Technik und Baukultur in den Arbeiten verwendet werden.

Katalog mit Fachbegriffen aus Technik und Baukultur
Mindestens drei Fachbegriffe aus dem Katalog müssen im Text verwendet werden.

B …     Baugruppe, Baumasse, Bauordnung, Belastungsprobe. Böengeschwindigkeitsdruck
D …     Dampfbremse
E …      Energieausweis
F …      Flächenverbrauch, Flurabstand, Freiraum
G …     Gaupe, Gebrauchstauglichkeit
H …     Hochhaus, Hängebrücke
K …     Kältebrücke, digitale Katastralmappe, Kirchturm, Kriechverformung, Kulturgut
L …      Landflucht, Landmark, Landschaftsbild, Laserscanning, Lastenaufzug, Leerstand, Lichteinfall
M …     Mobilität
N …      Nachverdichtung
O …     Öffentlicher Raum
P …      Pendelstütze, Pilgerschrittverfahren, Polygonpunkt
Q …     Quetsch-Falten
R …      Rampe, Rosette
S …      Sickerfähigkeit, Speckgürtel, Sitzstufen, Stabilitätsversagen, Stützwand
T …      Teilungsurkunde, Theodolit
U …      Übereckverglasung
V …      (Boden-)Versiegelung
Z …      Zufahrtsstraße

Weitere Infos zum Wettbewerb findet ihr auf: www.bink.at/technik-bewegt/textwettbewerb

Sichere dir einen tollen Preis

Überraschungsei

Überraschungsei
Überraschungsei

Du hast dich für den Forschungspass noch nicht angemeldet oder noch keine Punkte im Forschungspass gesammelt?

Wir haben für euch alle, die schon Punkte gesammelt haben oder für jene die bis 14. Dezember noch FTI-Aktivitäten und damit Punkte sammeln werden, einen tollen Preis.

Der Preis wird euch nach Ende der 3. und letzten Etappe im Jänner 2013 an jene unter Euch verschickt, die bis 14. Dezember erfolgreich Punkte gesammelt haben. Punkte sammeln ist überhaupt nicht schwer und es ist nicht zu spät, mit dem Punkte sammeln zu beginnen.

Achtung: Dieser Preis wird auch im Frühjahr 2013 eine Rolle bei einer Forschungsaufgabe spielen. So viel können wir dir schon verraten: Der Preis ist etwas knifflig und wird dich sicher noch einige Zeit beschäftigen!

Continue reading “Sichere dir einen tollen Preis”

Get smart-Umfrage für Jugendliche

Eine jugendliche Radfahrerin

Eine jugendliche Radfahrerin

Wie nutzt ihr Smartphones? Telefoniert ihr auch beim Radfahren oder nur wenn ihr zu Fuß geht? Oder beides? Die Firma Herry führt im Auftrag des bmvit und des Kuratoriums für Verkehrssicherheit eine Umfrage zum Thema “GetSmart – Smartphone und ihre Verwendung im öffentlichen Verkehr” durch.

Continue reading “Get smart-Umfrage für Jugendliche”

Hol´dir deinen Forschungspass und gewinne!

Forschungspass von fti...remixed

Forschungspass von fti...remixed
Hol´dir Deinen Forschungspass und gewinne wertvolle Preise

Mit dem digitalen Forschungspass von fti…remixed kannst Du Aufgaben rund um Forschung und Technologie erfüllen, Punkte sammeln und mehrmals pro Jahr wertvolle Preise gewinnen (welche das sind, geben wir hier in Kürze bekannt).

Die Aufgaben, die wir Dir stellen kannst Du entweder ganz easy von zu Hause aus erledigen oder im Rahmen von Aktionstagen, Speed Datings oder Exkursionen, die wir veranstalten. Die Infos zu den Aufgaben und wie Du an die Punkte kommst, findest Du im Forschungspass. Am besten, Du registrierst Dich gleich. Hier geht´s zur Registrierung für den Forschungspass.

Continue reading “Hol´dir deinen Forschungspass und gewinne!”

Wir suchen Scouts!

Wenn du …

  • Interesse an Forschung und Technik hast
  • zwischen 14 und 20 Jahre alt bist,
  • Spaß an der Kommunikation hast und
  • mit anderen Jugendlichen und ForscherInnen in einem lockeren Rahmen über neueste Erfindungen quatschen möchtest (keine besondere Vorkenntnisse notwendig!)

…dann bist du die richtige Person für uns, denn….

Continue reading “Wir suchen Scouts!”

fti…remixed Mobilitätsgewinnspiel

Es gibt ein neues Gewinnspiel von fti…remixed! Das Gewinnspiel wird gemeinsam mit der Gewinnspiel MobilitätAbteilung Mobilitäts- und Verkehrstechnologien des bmvit umgesetzt und stellt ganz tolle Preise zur Verfügung. Auch die Aufgabenstellung ist spannend und ich freue mich schon auf eure innovativen Beiträge.

Alle Infos zum Gewinnspiel findet ihr unter http://www.ftiremixed.at/mobilitaet/gewinnspiel.

Gewinnspiel Mobilität

Gesucht: Innovative Internetideen zum Thema “Bildung & Internet”

netdays_netidee

Mit dem Wettbewerb netd@ys special 2011 werden innovative Internetideen zum Thema “Bildung und Internet” gefördert, die herkömmliches Lernen revolutionieren sollen. Der Wettbewerb läuft unter dem Motto “innovation4education”. Ein Preisgeld von € 500 und bis zu € 50.000 für die Projektumsetzung winken. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme:

netdays_netidee
netdays_netidee

  • du musst jung sein und dich noch in Ausbildung befinden (Schule, FH, Uni,…)
  • egal ob du als Gruppe oder Einzelperson einreichst,
  • die Projektideen sollen von anderen weiterentwickelt werden können (open scource, creative commons)
  • die Ideen müssen bis zum 16.8.2011 eingereicht werden! Also lange Zeit ist nicht bis dahin – da aber Geistesblitze gefragt sind, alles kein Problem oder?

Weitere Infos zur Einreichung und was genau gefragt ist, findet ihr auch bei netidee 2011.

Bastle dir dein Fahrzeug und gewinne das Akkurace 2011…

…lautet das Motto des 3. Conrad Akkurace am 30. Oktober 2011 in der Welser BRP-Rotax Halle. Eine echt schräge Idee! 2002 bauen Breki Schulz und sein Vater Prof. Andreas  Schulz das erste Fahrzeug mit Akkuschrauber als Antrieb. 2005 gab es das erste Rennen mit 8 Fahrzeugen. 2009 und 2010 fanden die ersten beiden Conrad Akkuraces statt. Zugelassen zum Rennen ist so ziemlich alles was fährt – egal ob ein umgebautes Fahrrad, Dreirad oder wieviele Räder auch immer. Voraussetzung ist, damit du mit deinem selbstgebastelten Akkuracer mitfahren darfst, das Vorhandensein von mindestens einer kräftigen Bremse! Angetrieben wird das Fahrzeug von je 2 Akkuschraubern 18V. Wie das so aussehen kann, siehst du hier:

Die Anmeldefrist zum Selbermitmachen ist laut Webseite leider schon vorbei (dort steht der 15.4.2011 als Frist), obwohl auf der Webseite immer noch das Anmeldeformular aktiv – ich werde da einmal nachfragen. Aber ich denke das Zusehen und Ideen holen für nächstes Jahr – das Event an sich – ist sicher auch unterhaltsam. Der Eintritt ist frei. Viel Spass allen beim Basteln, Rennen fahren, Zusehen, ….

iPad – Gewinnspiel nur noch für kurze Zeit

Screenshot vom iPad-Gewinnspiel auf www.fti-remixed.at

Wir vom Projekt fti-remixed verlosen ein iPad von Apple unter all jenen, die den Test CHECK YOUR TECH ausfüllen. Das Gewinnspiel endet kommenden Sonntag (1.Mai). Ihr habt also nur noch für kurze Zeit die Möglichkeit, daran teilzunehmen.

Screenshot vom iPad-Gewinnspiel auf www.fti-remixed.at
Gewinnspiel-Infos

Alles, was ihr tun müsst: CHECK YOUR TECH ausfüllen (nicht vergessen: auch ausfüllen, dass ihr am Gewinnspiel teilnehmen wollt) und dann hoffen, dass ihr per Los ausgewählt werdet.

Viel Glück!

Die Details zum Gewinnspiel findet ihr hier: https://www.fti-remixed.at/gewinnspiel

  • Veranstaltungen

    Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.