Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Entwickelt einen Satelliten in Größe einer Getränkedose.
Einsendeschluss: 22. November 2020

 

Bereits zum 4.Mail findet der CanSat Östereich Wettbewerb 2020/21 für Schülerinnen und Schülern ab 14 Jahren statt. Die Aufgabe der teilnehmenden Teams besteht darin, einen Satelliten in Getränkedosengröße zu bauen. Dieser wird mit einer Rakete in eine Höhe von 500 Metern befördert und ausgeworfen. Während des Sinkflugs zurück zum Boden muss der CanSat zwei Missionen erfüllen:

Primärmission:

  • Der Minisatellit soll Temperatur und Luftdruck messen und die Werte mindestens 1x pro Sekunde an die Bodenstation übertragen. Denn aus den erhobenen Luftdruckwerten muss die tatsächliche Auswurfhöhe und die Fallgeschwindigkeit ermittelt werden. Zusätzlich ist ein Temperaturprofil zu erstellen.

Sekundärmission:

  • Weiters soll der Satellit eine von den TeilnehmerInnen selbst gewählte und entwickelte Mission erfüllen. Hierbei sind dem technischen und wissenschaftlichen Einfallsreichtum keine Grenzen gesetzt! Ausgangspunkt kann eine wissenschaftliche Fragestellung, ein technisches Problem oder eine Projektidee von gesellschaftlicher Relevanz sein.

Beispiele für eine Sekundärmission:

  • die Erhebung von Telemetriedaten (Beschleunigung, GPS Location, etc.),
  • ein Programm zur Fernsteuerung des CanSats, so dass dieser während des Sinkfluges Befehle ausführt, die von der Bodenstation gesendet werden oder eine möglichst zielgenaue Landung an einem zuvor definierten Landeplatz.
  • Bei der Bewerbung muss die Motivation für die Sekundärmission dargelegt werden.

 

Anmeldefrist:

22. November 2020

September 7th, 2020

Posted In:

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

Wenn du …

  • Interesse an Forschung und Technik hast
  • zwischen 14 und 20 Jahre alt bist,
  • Spaß an der Kommunikation hast und
  • mit anderen Jugendlichen und ForscherInnen in einem lockeren Rahmen über neueste Erfindungen quatschen möchtest (keine besondere Vorkenntnisse notwendig!)

…dann bist du die richtige Person für uns, denn….

(mehr …)

März 2nd, 2012

Posted In: fti-Matches, Scouts, Speeddating Smart Talks!

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

Logo Wettbewerb u19 – Create Your World

Wettbewerb u19 – Create Your World

Logo Wettbewerb u19 – Create Your World

Logo Wettbewerb u19

Der Wettbewerb der Ars Electronica gibt Dir die Möglichkeit, die Welt von Morgen mitzugestalten und Deine Vorstellungen und Ideen zu realisieren und zu präsentieren. Du hast die Chance Deinem Erfindungsreichtum freien Lauf zu lassen, was das Leben und unsere Zukunft betrifft.

Egal, ob es sich dabei um eine künstlerische, soziale, technologische oder wissenschaftliche Innovation handelt, das bleibt ganz allein Deiner eigenen Kreativität überlassen.

Ihr könnt fertige Arbeiten und Projekte einreichen. Aber auch mit klaren Konzepten mit Prototyp oder ein Modell, in dem eure Idee schon einen Schritt in Richtung Realisierung geht, kannst Du für den Wettbewerb einschicken. Dabei ist es egal, ob es ein Einzel-, Gruppen-, Klassen- oder Schulprojekt ist.

Einsendeschluss: 9.März 2012

Das kannst Du bei “u19 – Create Your World” gewinnen:

  • Goldene Nica im Wert von € 5.000,-
  • Zwei Auszeichnungen im Wert von jeweils € 2.000,-
  • Je ein Sachpreise für die Altersgruppen “bis 10 Jahre” und “11 – 14 Jahre”
  • Zehn Anerkennungen

Weitere Informationen zu u19 und die Online Einreichung: www.u19.at
E-Mail: u19@prixars.aec.at

Januar 9th, 2012

Posted In: Erneuerbare Energien, Gewinnspiel, Informationstechnologien, Mathematik, Mobilität, Raumfahrttechnologien, Verkehrstelematik (ITS)

Schlagwörter: , , ,

Leave a Comment

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) ruft SchülerInnen zur Erforschung des Hochenergie Universums auf

Wenn Du zwischen 13 und 19 Jahren alt bist, kannst Du in die Rolle von IngenieurInnen, WissenschafterInnen oder Astronomen schlüpfen

Programmeigentümer/Geldgeber
  • ESA

Viele Objekte im Universum strahlen Licht mit allerhöchster Energie in Form von Gammastrahlung ab. Urheber dieser Ereignisse sind Sternexplosionen, Schwarze Löcher und sogenannte Gamma Ray Bursts. Das Weltraumobservatorium Integral der ESA soll all diese Ereignisse mit Hilfe von Gammastrahlen erforschen.

Was ist beim Wettbewerb der ESA zu tun:

Wählt aus folgenden Projekten aus und reicht Eure Arbeiten und Ideen dazu bei der ESA ein:

  • Beobachtung von veränderlichen Sternen mit einem eigenen Teleskop: Verwendet dazu Eure eigenen kleinen Teleskope und vergleicht Eure Daten mit jenen des optischen Teleskops an Bord des ESA Weltraumobservatoriums Integral
  • Erforschung des Zentrums unserer Milchstrasse: Verwendet die Integral Beobachtungen und findet Hochenergiequellen
  • Design einer Hochenergie Astrophysik Satellitenmission: konzipiert und plant Eure eigene Satellitenmission
  • Bau eines INTEGRAL Satelliten: Baut ein verkleinertes Modell des Integral Satelliten mit Materalien Eurer Wahl

Einsendeschluss bei der ESA ist 31. März 2012.

Die Gewinner des Wettbewerbes in den Kategorien unter 13 Jahren, 14-16 Jahren und 17-19 Jahren werden Ende Mai 2012 verständigt und zu einer Präsentation Ihrer Arbeit nach Paris eingeladen.

Das Institut für Astronomie der Universität Wien unterstützt interessierte BewerberInnen mit ihrer Expertise. Auch dort interessieren sich ForscherInnen für Hochenergie-Astrophysik.

Nähere Informationen findest Du unter http://www.esa.int/SPECIALS/Education/SEM1XP3UNSG_0.html

Januar 3rd, 2012

Posted In: Gewinnspiel, Raumfahrttechnologien

Schlagwörter: , ,

Leave a Comment