Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
Techno-Z in Salzburg

Am 27. April 2012 kamen wir, die fti-Scouts Melani und Isabel, aus Wien und Graz kurz vor 16 Uhr am Salzburger Hauptbahnhof an, wo wir von Kirsten, einer fti-Koordinatorin, empfangen wurden. Nachdem wir uns kurz umgesehen hatten, ging es auch schon zum Techno-Z.

Techno-Z in Salzburg

Das Techno-Z in Salzburg

Das Techno-Z ist ein Gewerbepark auf dem sich Technologie- und Gründerzentren befinden, darunter auch das Salzburg Research. Das Salzburg Research ist eine wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung die hauptsächlich im IT-Bereich tätig ist. Dort wird nicht nur geforscht, entwickelt und beraten – alljährlich werden während der Langen Nacht der Forschung auch die Türen geöffnet, damit sich die Öffentlichkeit ein Bild von den Tätigkeiten machen kann. (mehr …)

Mai 1st, 2012

Posted In: Scouts, Veranstaltungen

Schlagwörter: , ,

Leave a Comment

Wenn du …

  • Interesse an Forschung und Technik hast
  • zwischen 14 und 20 Jahre alt bist,
  • Spaß an der Kommunikation hast und
  • mit anderen Jugendlichen und ForscherInnen in einem lockeren Rahmen über neueste Erfindungen quatschen möchtest (keine besondere Vorkenntnisse notwendig!)

…dann bist du die richtige Person für uns, denn….

(mehr …)

März 2nd, 2012

Posted In: fti-Matches, Scouts, Speeddating Smart Talks!

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

Am 30.5.2011 wurden wir, 3 in weiße Kittel gehüllte Jugendliche, durch das Labyrinth des AKH’s von Frau Dr.Veronika Schöpf geführt. Nach dem absolvierten Mathematikstudium verschlug es sie dann doch ins Gebiet der Gehirnforschung. Sehr anschaulich und verständlich erklärte sie uns Begriffe wie funktionelle Magnetresonanztomographie und dass die Magnetfeldstärke in Tesla gemessen werden. Dies wurde nach dem Erfinder Nikola Tesla benannt. Ein MRT besitzt ein eigenes Magnetfeld, welches unsere Wasserstoffmoleküle ausrichtet und misst, wie lange sie brauchen um „zurückzuschnallen“. Angezeigt wird das Ergebnis in lauter Grauwerten. Die Haut und die Muskeln werden weiß und die Bänder schwarz dargestellt. Veronika Schöpf beschäftigt sich nicht nur mit Gehirnforschung, sondern auch mit dem Geruchssinn. Untersuchen haben ergeben, dass der Geruch von männlichem Angstschweiß die Risikobereitschaft von Frauen hemmt. Ebenso, dass der weibliche Zyklus Einfluss auf den Geruchsinn und des Annäherungs- und Vermeidungsverhalten hat.

Später durften wir bei einer fetalen Untersuchung zu schauen sowie einen Riechtest machen.

Der Besuch war nicht nur spannend und interessant, sondern auch , wie schon erwähnt äußerst informativ und sehr nett gestalten

Vielen herzlichen Dank an Frau Dr. Veronika Schöpf.

Juni 6th, 2011

Posted In: fti-Matches, Veranstaltungen

Schlagwörter: , , , , , ,

Leave a Comment

Der Mond durch das Fernrohr

Mit dem Online-Test Check your tech! haben sich Jugendliche mit ForscherInnen virtuell gematcht. Aber manchen von ihnen war das nicht genug und sie treffen im Mai auf ihren Matchingpartner ganz real, ganz persönlich. Neben dem persönlichen Austausch können noch Arbeitsräume und Werkstätten besichtigt werden. Die nächsten Match-Termine, an denen auch du teilnehmen kannst, sind:

  • 20.5.11, 14-16h, Match-Treffen mit Forscherin Konstanze Zwintz, Astronomie-Raumfahrt/ Universitätssternwarte Wien. Highlights: Herr
    Der Mond durch das Fernrohr

    Der Mond durch das Fernrohr

    Dr.Thomas Posch macht mit den Jugendlichen eine Hausführung. Anschließend werden die aktuellen Projekte, sowie der Berufsweg der Frau Zwintz andiskutiert

  • 24.5.11, 14-15.30h, Match-Treffen mit Forscherin Sara Ghaemi / ESEA, Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, TU Wien. Highlights: Einblick in die Hochspannungshalle + Dach-Photovoltaikanlagen der TU
  • 23.5.11, 12-14h, Match-Treffen mit EnergieforscherInnen Neil Bird, Maria Hingsamer und Maximilian Lauer (jeweils 45 min)/Abt.Energieforschung, JOANNEUM Research, Graz. Highlights: 3 verschiedene Arbeitsräume + Besichtigung der Werkstätte. Anschließende Diskussion

Die Treffen werden auch immer von jeweils 2 jungen fti-Scouts (Katja, Tobi, Mira, Isabell) begleitet und wenn du für die Schule eine Freistellung brauchst, erledigt das das fti…remixed-Team gerne für dich. Die Reisekosten für Wien-Graz musst du auch nicht selbst zahlen!

Anmeldung unter: redaktion@fti-remixed.at

Und wie so ein Besuch abläuft, kannst im Beitrag von Tobi nachlesen.

Mai 17th, 2011

Posted In: fti-Matches, Veranstaltungen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Leave a Comment

Seit Anfang März ist der Fragebogen „check your tech!“ online – damit könnt ihr herausfinden, was für ein ForscherInnen-Typ ihr seid. Wir haben den gleichen Fragebogen auch ForscherInnen geschickt, fast 40 haben ihn beantwortet.
Wenn ihr auch den Fragebogen ausfüllt, berechnen wir, welchen drei ForscherInnen ihr aufgrund eurer Antworten am ähnlichsten seid – ihr bekommt dann als Ergebnis Infos über eure so genannten „match“-ForscherInnen. „Match“ ist englisch und heißt sowas wie „Gegenstück“ oder „Übereinstimmung“.

Screenshot von check your tech

Screenshot von check your tech

Um eure match-ForscherInnen zu berechnen, schauen wir bei jeder Frage, die ihr beantwortet, wie weit sie von den Antworten der ForscherInnen entfernt ist. So können wir, sehr grob gesprochen, Ähnlichkeiten herausfinden. Eigentlich funktioniert das so wie bei einer PartnerInnen-Börse: aufgrund von euren Antworten und den Antworten der ForscherInnen berechnen wir, wer am besten zusammenpasst – also sich am ähnlichsten ist.

Der Online-Fragebogen check your tech ist übrigens noch bis Ende September auf der Website von fti-remixed verfügbar – er richtet sich vor allem an SchülerInnen zwischen 14 und 20 Jahren.

Bisher haben den Test schon 611 Leute ausgefüllt, davon sind 312 weiblich und 299 männlich. 95 Leute davon haben uns auch Feedback geschickt, vielen Dank!

Im Rahmen des Tests könnt ihr auch bekanntgeben, ob ihr an einer Exkursion zu euren „match“-ForscherInnen interessiert seid. Insgesamt haben 60 Leute angegeben, dass sie das wollen. Das ist super!!!

Die ersten Exkursionen finden in den kommenden Wochen statt – wir berichten natürlich darüber.

Hier noch ein paar statistische Auswertungen (alle Infos werden im Rahmen vom Test abgefragt)
Die Altersverteilung:
66 14jährige
55 15jährige
84 16jährige
116 17jährige
98 18jährige
79 19jährige
113 20jährige

Schultypten:
303 AHS Oberstufe
29 AHS Unterstufe
16 Berufsschule
18 Fachschule
48 HAK
7 Handelschule
25 Hauptschule
41 HLW
81 HTL
24 Kolleg
19 Poly

Feedback: 95

Interesse an Exkursionen: 60

Mai 10th, 2011

Posted In: Check Your Tech!, Erneuerbare Energien, Mathematik, Mobilität, Raumfahrttechnologien, Verkehrstelematik (ITS)

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

Check your tech Bild

Endlich ist es wieder so weit: Ab 3.3.2011 ist der fti…remixed Test „Check your tech“ auf www.fti-remixed.at online.

Check your tech Bild

Check your tech und gewinne ein iPad

Wenn du ihn ausfüllst, erfährst du nicht nur, welcheR ForscherIn zu dir passt, sondern du kannst auch ein iPad gewinnen. Mit dem Testergebnis erhälst du das Bild deines Foschers/deiner Forscherin und die Möglichkeit mit ihm/ihr Kontakt aufzunehmen, um alles über das Forschungsgebiet zu erfahren.

Unter allen TeilnehmerInnen entscheidet das Los, wer das iPad gewinnt!

Februar 17th, 2011

Posted In: Check Your Tech!, Gewinnspiel

Schlagwörter: , , , , , ,

Leave a Comment