Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Beim Sci-Fi-Festival „Science Meets Fiction kannst du einen Virtual Reality Workshop am 2. und 3. Oktober 2019 in Salzburg besuchen.

Mädchen probiert eine Anwendung mit einer Virtual Reality Brille aus
Probiere Virtual Reality mal aus!

Für wem ist der Virtual Reality Workshop gedacht?

Du bist SchülerIn (14 bis 18 Jahre alt) und möchtest erste Schritte in Virtual Reality machen. Vielleicht möchtest du einen eigenen virtuellen Raum bauen oder dich selbst in einer VR-Welt wiederfinden? Expertinnen und Experten der Fachhochschule Salzburg zeigen dir, wie du dir selbst einen ersten Raum in Virtual Reality gestalten kannst – und zwar ohne, dass du schon programmieren können musst!

Wer kann mitmachen?

Du bist zwischen 14 und 18 Jahre alt und möchtest mal sehen, wie Virtual Reality funktioniert, selbst etwas gestalten, vielleicht sogar deine eigene Welt bauen? Dann bist du bei diesen beiden Workshops herzlich willkommen! Egal ob du nur an einem Abend oder an beiden Tagen teilnimmst – hier kannst du die neueste VR-Technologie ausprobieren, alleine oder mit deinen Freundinnen und Freunden. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Wo geht’s zur Anmeldung?

Der Abend wird von gold extra, ARGEkultur und den Studiengängen MultiMediaArt und MultiMediaTechnology der FH Salzburg veranstaltet. Die maximale Teilnehmerinnen- und Teilnehmerzahl liegt bei 20 Personen.

Wo: ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg
Wann:
Jeweils 16 Uhr
Tickets:
 Kostenlos. Anmeldung unter tickets@argekultur.at

August 8th, 2019

Posted In: Auf Startseite sichtbar, Berufsbilder, IKT, Informationstechnologien

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Comment

Content Contest für Schülerinnen von 16-19 Jahren

Content Contest für Schülerinnen von 16-19 Jahren

Die Jury des Schüler- und Schülerinnen Content Contest der „Langen Nacht der Forschung 2016“ (APA, bmvit, science) hat aus den Einsendungen 15 Schülerinnen und Schüler zu einem Workshop eingeladen. Der Workshop beinhaltete neben Tipps & Tricks zur Videoproduktion und das Reflektieren über die eigene Medienbiografie auch eine Führung in die Austria Presseagentur. Was die Jugendlichen so alles erfahren und erlebt haben, findet ihr in diesem Blogbeitrag. Jugendliche des BRG Linz, Fadingerstraße,die beim Wettbewerb mitgemacht haben, haben die Gelegenheit gleich dazu verwendet, einen Radiobeitrag über ihren Besuch bei der Austria Presseagentur zu gestalten.

(mehr …)

Juli 15th, 2016

Posted In: Lange Nacht der Forschung, Medienpädagogik, SchülerInnen-Wettbewerbe, Veranstaltungen

Schlagwörter: , ,

Leave a Comment