Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Anlässlich des Jahrestages (am 12.4.1961 flog Yuri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum) gibt es in der UNO-City eine Sonderausstellung samt Führung. Die Ausstellung „50 Jahre bemannte Weltraumfahrt“ kannst du dir vom 1.6.-30.6.2011 ansehen – über 30 Raumfahrtprogamme verschiedenster Nationen warten auf dich. Modelle der Internationalen Raumstation, Raketen, Satelliten, etc. sind zu besichtigen.

Leider habe ich im Internet keine Infos dazu gefunden (kann also für weitere Infos nicht verlinken – falls sie wer entdeckt – bitte bitte posten). Hier die Infos wie Öffnungszeiten usw:

  • Individuelle Führungen sind möglich von Mo-Fr um 11h, 12.30h, 14h – Gruppen können immer im Juni für 1 Stunde sich eine Führung vereinbaren.
  • Für Rückfragen: Tel. 0043-1-26060-3328; Email: Tours@unvienna.org ; UNO Wien

Mai 4th, 2011

Posted In: Raumfahrttechnologien, Veranstaltungen

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

Bei dem letzten Treffen der fti-Gruppe von Graz hatten wir die Möglichkeit Astronautenessen zu probieren. Unsere Astronautenessen war mit dem Geschmack der Erdbeere, es ähnelte auch optisch einer Erdbeere aber es schmeckte meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftig.

Ich habe gerade einen Bericht über den 3-Sterne Koch Harald Wohlfahrt gefunden, der im Alltag Könige und Staatsoberhaupte verwöhnt, Feinschmecker und Restaurantkritiker begeistert. Doch diesmal hatte er selbst für ihn einen wahrscheinlich ungewohnten Auftrag: Nämlich eine Kreation für die Astronauten auf der internationalen Raumstation (ISS). Für die einmal anderen „Gäste“ des Starkoches war primär etwas Deftiges und Rustikales wichtig.

Dieses schmackhafte Menü wurde dann kreiert:

  • Schwäbische Kartoffelsuppe als Vorspeise
  • geschmorte Kalbsbäckchen mit Pfifferlingen als Hauptspeise
  • zum Nachtisch ein Zwetschgenkompott in Sternanis-Gewürzsud

Klingt nicht schlecht oder?
Ich persönlich finde das wirklich toll! Weil wenn ich mir vorstelle, dass ich mich monatelang oder sogar jahrelang mit dem üblichen Astronautenessen ernähren muss- naja, da wär ich schon mal über ein Gourment- Menü glücklich 🙂

Januar 7th, 2010

Posted In: Allgemein

Schlagwörter:

One Comment

https://space-affairs.com/

Hier ein interessanter Artikel über die Ausbildung der Astronauten.
Aber so sehr ich mich auch für Weltraum und Astronauten interessiere, eine Ausbildung zur Astronautin würde ich nicht aushalten… was meint ihr? Irgendein/Irgendeine zukünftiger/zukünftige Astronaut/Astronautin unter euch?

Isabel Lesjak aus Graz

Dezember 15th, 2009

Posted In: Rückblick

Schlagwörter:

Leave a Comment

Ob man es glaubt oder nicht, es gibt immer noch Orte in diesem Universum, die kein Nespresso und Starbucks haben. Hmm.. was macht man denn da? Wenn der nächste Einkaufsladen mehrere hundert Lichtjahre entfernt ist, dann kann man sich sicher sein, dass er geschlossen ist, sobald man ankommt. Glücklicherweise naht Hilfe – NASA sei Dank – denn sie haben festgestellt, dass mit hungrigen Astronauten nichts anzufangen ist.

Also vergewissern sie sich vor jedem Abflug, dass ihre Astronauten ein Picknick dabei haben. Aber natürlich können das keine Sandwiches oder frisches Obst sein, das im Kühlschrank bleiben muss – also wurde die Astronautennahrung geboren.

Also wenn ich mein Frühstück oder das Mittagessen in der Pause aus der Tube ‚zurzeln‘ könnte würde ich viel Zeit sparen! Aber ob das schmeckt?

Dezember 15th, 2009

Posted In: Allgemein

Schlagwörter:

2 Comments