Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Currently Viewing Posts Tagged Weltraumteleskop

Start Weltraumteleskop CHEOPS

CheopsLaunchEvent2019

In Graz und Wien kann man den Start des Weltraumteleskops CHEOPS zur Beobachtung von Exoplaneten live mitverfolgen.

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften lädt gemeinsam mit der Österreichischen Forchungsförderungsgesellschaft (FFG) lädt die  im Festsaal der Akademie in Wien sowie am Institut für Weltraumforschung in Graz zu einem vielfältigen Rahmenprogramm ein.

Cheops Launch Event

CHEOPS (CHaracterizing ExOPlanets Satellite) ist ein Teleskop, das bereits bekannte Exoplaneten im Detail charakterisieren wird. Wenn diese als „dunkle Punkte“ vor ihrem Stern vorbeiziehen, werden minimalste Helligkeitsänderungen gemessen. Daraus können Größe und Umlaufbahn des Planeten berechnet werden. Das Grazer Institut für Weltraumforschung der ÖAW hat einen der beiden Bordrechner von CHEOPS entwickelt und ist darüber hinaus für die On-Board-Datenauswertung zuständig.

Am 17. Dezember 2019, um 9:54 Uhr ist es soweit: Der ESA-Satellit CHEOPS startet seine Mission in Kourou, Französisch-Guayana, und wird bereits zwei Stunden später seine polare Umlaufbahn in 800 Kilometer Höhe erreichen. Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und die Österreichische Akademie der Wissenschaften laden ein, den Start sowohl im Festsaal der ÖAW in Wien als auch am Institut für Weltraumforschung in Graz live mitzuverfolgen.

Rund um den Start von CHEOPS gibt es beim „CHEOPS Launch Event“ zusätzlich zur Live-Übertragung in Wien und in Graz ein umfangreiches Rahmenprogramm.

 

17. DEZEMBER 2019 9 Uhr LAUNCH EVENT anlässlich des Starts der ESA-MISSION CHEOPS Live-Übertragung aus Kourou, Live-Schaltung in das ESA-Kontrollzentrum, Live-Interviews mit dem IWF-Team in Kourou, Live-Schaltung ins OPS-SATKontrollzentrum an der TU Graz, Vorträge, Videos, Ausstellung mit Schautafeln und Exponaten zur ESA-Mission CHEOPS sowie Laborführungen und speziellem Kinderprogramm (nur in Graz)

 

  • Institut für Weltraumforschung, Atrium, Schmiedlstraße6, 8042 Graz und
  • Österreichische Akademie der Wissenschaften, Festsaal, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1020 Wien

Um Anmeldung für beide Veranstaltungen wird gebeten bis 10. Dezember 2019: IWF.OEAW.AC.AT/ANMELDUNG/CHEOPSLAUNC

Wichtiger Hinweis:

Der Raketenstart ist für 9:54 MEZ vorgesehen. (Kurzfristige Startverschiebungen sind möglich!) Im Anschluss laden die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft bzw. das Institut für Weltraumforschung in Graz zu einem kleinen Empfang. Die Veranstaltung endet mit der Bestätigung der Satelliten-Abtrennung, die gegen 12 Uhr erwartet wird.

  • Veranstaltungen

    1. Carreer Calling: Digital Days online

      20. Oktober @ 08:00 - 21. Oktober @ 17:00