Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

BeSt Science19 in Salzburg

Dieses Mal sind wir bei BeSt Science19 in Salzburg im Messezentrum Salzburg. Die BeSt Salzburg ist eine Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung. Sie richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die sich über mögliche Studien- und Ausbildungswege informieren möchten.

Wann und wo:

Freitag, 22. November 2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Messezentrum Salzburg, Am Messezentrum 1, 5020 Salzburg (Messehalle 10, Sektoren D & G)

Dieses Mal nehmen bei der BeSt Science19 in Salzburg folgende Forscherinnen und Forscher daran teil:

Fotorechte: Salzburg Research
Fotorechte: AIT, LKR-Ranshofen, Lang
Fotorechte: A.Veitlbauer
  • Armin Veitlbauer
  • Thema: Energieoptimierung in lokalen Nutzerclustern, Smart Grid Software Systeme
  • Fachhochschule Oberösterreich, Computer-Netzwerke, Verteilte Systeme
Portraitfoto: Caroline Atzl, Fotorechte: Knoth
Portraitfoto Laura Knoth
Portraitfoto: Laura Knoth, Fotorechte: Atzl
  • Caroline Atzl & Laura Knoth
    Thema: Applied Geoinformatcs, Verlinkung und Harmonisierung von Gebäude-Facility-Informationsbeständen, Webkartographie, Geovisualisierung
    Research Studios Austria iSpace
Fotorechte: Joe Krüger

Teilnehmende Schulen

  • Bundes-Oberstufenrealgymnasium Oberndorf
  • Höhere technische Lehranstalt Salzburg

Beim Speeddating finden Begegnungen zwischen Jugendlichen und ForscherInnen und EntwicklerInnen statt. Dabei werden aktuelle Forschungsinhalte und wissenschaftliche Berufsbiografien diskutiert.

Wie funktioniert das?

Die anwesenden Forscherinnen und Forscher sowie Entwicklerinnen und Entwickler stellen sich anhand eines mitgebrachten Forschungsgegenstandes vor. Dieser Gegenstand kann zum Beispiel ein Arbeitsfeld oder einen Forschungsinhalt repräsentieren.

Danach diskutieren Expertinnen und Forscherinnen ca. eine Stunde lang mit ca. 45 Jugendlichen. Die Jugendlichen sitzen in Teams und diskutieren jeweils am Tisch mit einer Expertin oder mit einem Experten. Nach den 8 Minuten erfolgt ein Gong und die Jugendlichen müssen dann zum nächsten Tisch gehen.

Im Anschluss an die Dates berichten die Jugendlichen und die ForscherInnen über ihre Highlights bei ihren Diskussionen

Dieses Speeddating bietet dir Gelegenheit

  • etwas über den Arbeitsalltag eines Forschers oder einer Forscherin zu erfahren
  • Kontakte zu ForscherInnen zu knüpfen, wenn zu zum Beispiel für deine Vorwissenschaftliche Arbeit zu einem Thema einen Forscher oder eine Forscherin interviewen möchtest
  • über Praktikaangebote für SchülerInnen zu erfahren
Beitrag teilen auf

November 22nd, 2019

Posted In: Rückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.