Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

fti-Dialogveranstaltung IMAGINE 19

Wir freuen uns auf unsere nächste fti-Dialogveranstaltung:

Forscherin Erdelean in Gespräch mit SchülerInnen

Wann: Dienstag, 22. Oktober 2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ort: Ottakringer Brauerei, Gerstenboden, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien

Folgende ForscherInnen und EntwicklerInnen haben ihr Kommen zugesagt:

Portraitfoto: Schneeberger 
Fotorechte: Nadine Schneeberger
Nadine Schneeberger
  • Nadine Schneeberger
    Thema: Nachhaltige Stadtentwicklung & Energieraumplanung
    AIT – Austrian Institute of Technology, Center for Energy (siehe Wordrap)
Andreas Amsüss Portraitfoto
Andreas Amsüss
  • Andreas Amsüss
    Thema: Materialentwicklung und Chemisch-Physikalische Analytik
    Infineon Technologies Austria, R & D Engineering (siehe Wordrap)
  • Cristina Picus
    Thema: Sensing & Vision Solutions
    AIT – Austrian Institute of Technoloy, Center for Digital Safety & Security
    (siehe Wordrap)
  • Marco Gavagnin
    Thema: Technologie Prognose im Bereich Mikroelektronik
    ATS – Austria Technologie & Systemtechnik AG (siehe Wordrap)
  • Matthias Wenzl
    Thema: Digital Signal processing
    FH Technikum Wien, Department of Electronic Engineering, Research Group Embedded Systems (siehe Wordrap)
  • Sabrina Kirrane
    Thema: Sicherheit und Datenschutz im semantischen Web
    Wirtschaftsuniversität Wien, Department of Information Systems and Operations, Institute for Information Business (siehe Wordrap)

fti Dialogveranstaltung IMAGINE 19

Bei der Speeddating-Dialogveranstaltung am 22. Oktober 2019 im Rahmen der IMAGINE 19, finden zu FTI-Themen (Forschung, Technologie, Innovation) Begegnungen zwischen Jugendlichen und ForscherInnen bzw. EntwicklerInnen statt. Dabei werden aktuelle Forschungsinhalte und wissenschaftliche Berufsbiografien diskutiert. 

IMAGINE ist eine Konferenzserie zum Thema Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) der Zukunft. Sie findet jährlich statt und dient als Zukunftsradar, sowie der Sichtbarmachung der österreichischen Spitzenforschung. 

Intro – „Wer ist da? Und wer ist wer?“ 

Die anwesenden ForscherInnen und EntwicklerInnen stellen sich anhand eines mitgebrachten Referenzgegenstandes vor. Dieser Gegenstand soll das Arbeitsfeld oder den Forschungsinhalt zeigen. Die anwesenden ForscherInnen und EntwicklerInnen haben dazu ca. eine Minute Zeit. Dabei geht es nicht um Vollständigkeit, sondern darum, neugierig zu machen.

Speeddating – Ablauf 

Bei einem Speeddating diskutieren Expertinnen ca. eine Stunde lang mit Schülerinnen und Schülern. Die Jugendlichen sind in Teams organisiert. Jeweils eine Expertin oder ein Experte sitzt an einem Tisch. Zu jeder Expertin oder Experte setzt sich ein Team von Jugendlichen dazu. Dann beginnt das erste „Date“ und dauert 8 Minuten. Danach erfolgt ein Wechsel: Die Expertinnen und Experten bleiben an ihren Tischen, die Schüler stehen auf und gehen zum nächsten Tisch. Dann beginnt das nächste acht-Minuten-Date. Nun finden hintereinander mehrere Runden statt. Im Anschluss an die Dates berichten die Jugendlichen und die Expertinnen über die Diskussions-Highlights. 

Kurzinfo fti…remixed 

fti…remixed ist ein Wissenschaftskommunikationsprojekt des bmvit. Es kombiniert Face to Face Dialoge mit Web 2.0-Technologien, die Jugendliche in die Mitgestaltung von fti-Themen einbindet. Die Plattform www.ftiremixed.at schafft dabei Zugänge zu aktuellen Themen aus Forschung, Technologie und Innovation.  

Am 22. Oktober 2019 besteht im Zuge der Speeddating-Dialogveranstaltung die Möglichkeit, sich abseits der virtuellen Welt mit Forschung, Technologie und Innovation auseinanderzusetzen.  

Beitrag teilen auf

Oktober 15th, 2019

Posted In: Berufsbilder, Frauen in der Forschung, IKT, Informationstechnologien, Themen, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.