Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Lorenz nimmt am JRP AMADEE15 teil

Lorenz, 17 Jahre aus Kärnten, nahm die Chance wahr, bei einem Schüleraustauschprogramm voriges Jahr die 6. Klasse in Neuseeland zu absolvieren und hat viele Eindrücke von diesem Jahr sammeln können.

Lorenz begleitet uns im Rahmen des Junior Researchers Programme (JRP) AMADEE15, vom Österreichischen Weltraum Forum (ÖWF) und fti..remixed
des bmvit vom 2. bis 4. August 2015 auf dem Kaunertaler Gletscher. AMADEE15 ist eine internationale Marssimulation, die gemeinsam mit internationalen Forscherinnen unter Federführung des ÖWF durchgeführt wird.

Derzeit gibt er SchülerInnen noch Nachhilfe in Englisch und Mathematik und ist Schulsprecherstellvertreter. Was Lorenz nach der Schule machen möchte, das weiß er schon sicher. Mehr davon lest ihr mehr in diesem Blogbeitrag

 

Über mich: Lorenz Kircher

Portraitfoto: Lorenz Kircher
Portraitfoto: Lorenz Kircher (privat)

Hallo, mein Name ist Lorenz Kircher. Ich wurde 1998 in Klagenfurt, Österreich geboren und lebe seither mit meinen Eltern, meiner älteren Schwester und meinem jüngeren Bruder in derselben Stadt. Ich besuche derzeit das Ingeborg Bachmann Gymnasium, an welchem ich die 7.Klasse soeben erfolgreich abgeschlossen habe.

In meiner Freizeit lese ich gerne, gehe mit Freunden klettern, spiele Tennis, Tischtennis oder Beachvolleyball oder fahre mit dem Rad zum See hinaus.

Im Rahmen eines  SchülerInnen-Austausch-Programms hatte ich die Möglichkeit die 6. Klasse in Neuseeland zu verbringen. Während dieses Jahres konnte ich eine andere Kultur kennen lernen, viele Erfahrungen sammeln und damit meinen Horizont erweitern. Besonders gut hat mir das Schulsystem gefallen, mit interessanten Fächern und der Möglichkeit, verschiedene Sportarten in der Schule zu erlernen und auszuüben. Um meine neuen Erfahrungen in unserer Schule in Österreich einbringen zu können, habe ich heuer als Schulsprecher kandidiert. Als Schulsprecherstellvertreter konnte ich schließlich auch aktiv an der Gestaltung der Schule und der Richtungsgebung für die nächsten Jahre mithelfen. Seit ich zurück bin, gebe ich auch Nachhilfe in Englisch und Mathematik, um mir nebenbei eine kleine Taschengeldaufbesserung zu verdienen.

Von dem Projekt Amdee-15 habe ich durch Bekannte in der Wirtschaftskammer Kärnten erfahren und beschloss sofort mich aufgrund meiner besonderen Interessen in den naturwissenschaftlichen Fächern, anzumelden.

Nach meinem Abschluss am Gymnasium, möchte ich zuerst Zivildienst machen und später Physik studieren.

Wir freuen uns, Lorenz im Team von JRP AMADEE15 zu haben!

Das Junior Researchers Programme AMADEE15 ist ein Projekt des Österreichischen Weltraum Forums gemeinsam mit der Initiative fti…remixed des bmvit. Ziel ist es, Jugendlichen einen Einblick in das spannende Feld der Weltraumforschung zu gewähren und ihnen die Möglichkeit zu bieten, Weltraumforscherinnen und Weltraumforscher kennen zu lernen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00