Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Pia Steiner (NÖ): So kam ich zum JRP AMADEE15

Portraitfoto Pia Steiner

Portraitfoto Pia Steiner, Foto: privat

Pia ist 20 Jahre alt, kommt aus Bad Fischau und wird uns beim Junior Researchers Programme AMADEE15, vom Österreichischen Weltraum Forum (ÖWF) und fti..remixed des bmvit vom 2. bis 4. August 2015 begleiten. AMADEE15 ist eine internationale Marssimulation, die gemeinsam mit internationalen Forscherinnen unter Federführung des ÖWF durchgeführt wird. Pia hat über das spannende Programm von Anderen erfahren, näheres erfährt ihr in diesem Blogbeitrag.

 

Pia Steiner: wie ich zu JRP AMADEE gekommen bin

 

Hallo, ich bin Pia und komme ursprünglich aus Salzburg aber wohne seit  9 Jahren in Bad Fischau  (Niederösterreich). Ich bin 20 Jahre jung und habe die Matura erfolgreich in der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Wiener Neustadt abgeschlossen.

Ab Herbst darf ich das Graphische Kolleg für Multimedia in Wien für weitere 2  Jahre besuchen und darf mich endlich auf Multimedia spezialisieren.

Mein absolutes Hobby ist Tanzen. Ich gehe auch gerne schwimmen und fotografiere gerne. Ich bin offen für Neues und erkunde gerne neue Plätze. Die Reise- und Abenteuerlust habe ich von meiner Mutter und von meinem Vater, die mit mir schon einige tolle Urlaube und Ausflüge gemacht haben. Mein Vater stammt aus Ecuador und ich durfte schon öfter meine Familie dort besuchen und schöne Dinge erleben.

Meine Mutter ist Lehrerin und bekommt viele interessante Mails. Sie hat mich auf Amadee-15 aufmerksam gemacht und ich habe keine Sekunde gezögert mich zu bewerben.

Ich freue mich auf die spannenden bevorstehenden Tage in Tirol!

Bis bald

Pia

Wir freuen uns, Pia im Team von JRP AMADEE15 zu haben!

Beitrag teilen auf

Juli 24th, 2015

Posted In: Alpbacher Technologiegespräche, AMADEE15, Berufsbilder, Raumfahrttechnologien, SimulateMars

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: