Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Wordrap: Theresa Heitzlhofer (Alchemia-Nova)

Theresa Heitzlhofer arbeitet als Projektmanagerin und Kommunikationsbeauftragte bei alchemia-Nova, Institut für innovative Phytochemie & Kreislaufwirtschaft

Heitzlhofer_Portraitfoto
Heitzlhofer_Portraitfoto

 

Sie wird bei der European Reseachers Night am 28.9.2018 im TGM teilnehmen und auch bei der fti-Dialogveranstaltung dabei sein und die Fragen der Schülerinnen beantworten.

 

Was hast du als Jugendliche am liebsten gemacht?

Sport, Musik und Lesen

Dein Lieblingsfach in der Schule war:

Biologie

Dieses Studium würdest du jetzt wählen:

Biologie

Mein Vorbild ist:

Christine Nöstlinger

Forschung ist für mich:

Eine Unterscheidungshilfe zwischen Glauben und Wissen

Was ich gerne erfinden würde:

Ein Fahrrad, das über Stufen bergauf fahren kann

Mein Forschungsgegenstand

Heitzlhofer_Forschungsobjekt
Heitzlhofer_Forschunggegenstand: Topfpflanze

 

Woran ich gerade arbeite:

Öffentliches Pflanzen-Urinal für Damen und Herren

Das würde ich gerne Jugendlichen für ihre Berufswahl mit auf dem Weg geben:

Macht das, was ihr gerne macht

Dieses Vorurteil in der Forschung möchte ich gerne thematisieren:

Naturwissenschaft beschreibt die Welt, wie sie ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Veranstaltungen

    1. Girls TECH UP 2019

      Girls TECH UP 2020- neuer Termin: 15.10.2021

      15. Oktober @ 08:30