Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Wordrap Wolfgang Kremser (Salzburg Research)

Portraitfoto: Wolfgang Kremser (Salzburg Research)

Portraitfoto: Wolfgang Kremser (Salzburg Research)

Wolfgang Kremser ist Forscher bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft GmbH. Wolfgang studiert an der Universität Salzburg (Masterstudiengang Data Science an der Uni Salzburg).

Bevor es mit unserer fti-Dialogveranstaltung bei der BeSt Messe – Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung in Salzburg los geht, hat er sich unseren Fragen gestellt.

Wordrap:

Was habe ich als Jugendlicher am liebsten gemacht? Videospiele spielen, Lesen, Filme schauen, Programmieren

Mein Lieblingsfach in der Schule war: Informatik

Dieses Studium würde ich jetzt wählen: Informatik, Schwerpunkt Datenverarbeitung

Mein Vorbild ist: Jeder Ingenieur, Erfinder, Wissenschaftler der mit Leidenschaft bei der Sache ist

Forschung ist für mich: Das Lösen von Puzzles

Was ich gerne erfinden würde: Eine textile Sensorplattform die moderne Sensorik in die Kleidung integriert

Smartphone

Smartphone (Forschungsgegenstand Kremser)

 

Woran ich gerade arbeite: Ein körperweites System zum Aufnehmen, Erkennen und Bewerten von Bewegungen, um Menschen bei ihren körperlichen Übungen zu unterstützen.

Das würde ich gerne Jugendlichen für ihre Berufswahl mit auf dem Weg geben: Der Weg zum Erfolg ist oft keine gerade Linie; solange man Neugierig bleibt und bereit ist Neues zu lernen steht einem alles offen.

Dieses Vorurteil in der Forschung möchte ich gerne thematisieren: Forschung ist ein langwieriger Prozess, viele kleine Schritte führen zum Ziel. Man muss sehr viel Arbeit anderer Forscher finden, lesen, und für die eigene Arbeit anpassen. Selbst den großen „Heureka!“-Momenten der Geschichte liegt eine jahrelange Vorarbeit zu Grunde. Das braucht Geduld.

Mein Lieblingsvideo auf Youtube:

 

Beitrag teilen auf

November 23rd, 2017

Posted In: Berufsbilder, ForscherInnen-Speeddating, Forschungsgegenstände, IKT, Informationstechnologien, Themen, Veranstaltungen

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: