Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Inside Science: Sebastian Seisl (TU Space Team)

 

Portraitfoto Sebastian Seisl

Portraitfoto Sebastian Seisl (Bildrechte: Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technischen Universität Wien)

 

Sebastian Seisl ist Student und studiert seit 2014 Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau und ist Teil des TU Space Teams der Technischen Universität Wien (siehe auch Facebook Seite TU Space Wien). Wir freuen uns, dass Sebastian Seisl sich bei unserem fti-remixed Speeddating auf der European Researchers Night sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler zu seinem beruflichen Werdegang bzw. zu seinem Studium stellen wird.

Im Vorfeld haben wir ihn ein wenig ausgefragt.

Wordrap Sebastian Seisl

Was habe ich als Jugendlicher am liebsten gemacht? Basketball spielen

Mein Lieblingsfach in der Schule war: Mathematik

Dieses Studium würde ich jetzt wählen: Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau

Forschung ist für mich: im Moment ein Hobby

Mein Forschungsgegenstand

Rakete TU Space Team

Rakete TU Space Team

Woran ich gerade arbeite: einem Auswurfmechanismus für Messsonden aus einer Rakete im Rahmen von REXUS/BEXUS

Das würde ich gerne Jugendlichen für ihre Berufswahl mit auf dem Weg geben: die Ausbildung so breit und interdisziplinär wie möglich zu gestalten und bei der Berufswahl mehr auf das Bauchgefühl zu hören

Mein Lieblingsvideo auf Youtube:

 

Beitrag teilen auf

September 29th, 2017

Posted In: Berufsbilder, ForscherInnen-Speeddating, Raumfahrttechnologien, Themen, Veranstaltungen, Weltraum

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: