Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Werde Reporterin/Reporter der Langen Nacht der Forschung!

Content Contest für SchülerInnen der Oberstufe

 

Logo: Lange Nacht der Forschung

Logo Lange Nacht der Forschung 2016

Am 22.04.2016 findet die Lange Nacht der Forschung österreichweit statt (Kernzeit 17:00 bis 23.00 Uhr)

Ziel der größten und einzigartigsten Veranstaltung zur Wissenschaftskommunikation ist es, bei freiem Eintritt Wissenschaft und Forschung auf innovative, verständliche und unterhaltsame Art und Weise zu präsentieren.

 

 

So bunt und verschieden die Forschung ist, so unterschiedlich auch ihre Akteure sowie Ausstellerinnen und Aussteller, die 2016 wieder ein buntes Programm auf die Beine stellen:

  • Universitäten
  • Fachhochschulen
  • Museen
  • außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
  • Forschungsunternehmen
Werde ReporterIn der Langen Nacht der Forschung

Werde Reporter/In der Langen Nacht der Forschung

Aufruf Content Contest

  • Du bist zwischen 16 und 19 Jahre alt und wohnst in Österreich
  • Du möchtest mehr über Naturwissenschaft und Technik erfahren
  • Du machst gerne Videos oder schreibst gerne
  • Du möchtest den Redaktionsalltag in einer Nachrichtenagentur kennen lernen und Tipps von den Profis bekommen
  • Du suchst ein Thema für eine vorwissenschaftliche Arbeit

Wir suchen Dich!

Was ist zu tun?

  • Registriere dich unter der Website science.apa.at/contentcontest, um wertvolle Tipps & Tricks von Medienprofis zu erhalten!
  • Schau dir das Programm der Langen Nacht der Forschung in deinem Wohnbezirk durch. Das Programm der Langen Nacht der Forschung wird ab Anfang März 2016 online zur Verfügung stehen und wird kontinuierlich entsprechend aktualisiert.
  • Besuche am 22.04.2016 eine oder mehrere Forschungsstationen, die dich bei der Langen Nacht der Forschung besonders interessieren.
  • Du kannst natürlich auch mit  zwei FreundInnen gemeinsam einen Video- oder Textbeitrag einreichen.
  • Mach ein Video oder schreib uns einen Artikel. Das kann über ein Experiment sein, das kann über eine Forscherin oder einen Forscher sein, den oder die du gerne interviewen möchtest (z.B. über seinen Werdegang über seinen Arbeitsalltag) oder auch einen Erfahrungsbericht sein, was du dir angesehen hast und was dir gefallen oder nicht gefallen hat.
  • Schicke uns bis spätestens 16. Mai 2016, 23:59 Uhr an die E-Mail: science@apa.at deinen Beitrag!
  • Eine Jury wählt aus euren Einreichungen die GewinnerInnen
  • Als Preise winken  iPads pro Kategorie sowie ein Workshop mit Medienprofis!

 

Warum könnte für mich die Lange Nacht der Forschung interessant sein?

  • Ihr könnt tolle Hands-On-Aktivitäten ausprobieren
  • Ihr könnt interessante Menschen in der Forschung kennen lernen, die schon in der Forschung arbeiten. Viele Unternehmen sowie Unis und FHs bieten zum Beispiel vierwöchige bezahlte und betreute Sommerpraktika für SchülerInnen an
  • Ihr erfährt, an welchen Themen gerade geforscht wird und könnt dieses Wissen für die Schule oder für die Uni für eure Seminararbeiten oder für Referate in der Schule weiter verwenden.
  • Wenn ihr für eure vorwissenschaftliche Arbeit ein Thema sucht, werdet ihr bei der Langen Nacht der Forschung sicher fündig!

 

Beitrag teilen auf

März 4th, 2016

Posted In: Berufsbilder, Forschungsgegenstände, Gewinnspiel, Lange Nacht der Forschung, Schule, Sommerpraktika, Veranstaltungen

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: