Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Komm zur Yuri´s Night am 12.4.16

Plakat zur Yuris Night 2016

Plakat Yuris Night 12.4.2016

 

Weißt Du, was am 12. April wieder gefeiert wird?

Am 12. April 2015 wird der erste Mensch im Weltraum   – Juri Gagarin –  gefeiert. Wie jedes Jahr gibt es wieder die Gelegenheit, in aktuelle Ereignisse der Raumfahrt und Astronomie einzutauchen. Der Verein „Orion“ hat dieses Jahr wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Zu Gast ist Yuri’s Night diesmal im TU the Sky der TU Wien, dem größten Plus-Energie-Haus Österreichs, dessen komplette Fassade mit Fotovoltaik ausgekleidet ist.

Thema: Yuris Night: 12. April 2016, um 18:30 Uhr
Veranstaltungsort: TU the Sky der Technischen Universität Wien, Getreidemarkt 9, Dachgeschoss, 1060 Wien

Folgende spannende Inhalte erwarten dich diesmal:

  • CubeSats, Mini-Satelliten: Österreich hat 2 Satelliten gestartet, der dritte Start ist für Juni 2016 geplant. Doch was sind die Vor- und Nachteile von Mini-Satelliten? Zu Gast ist Dr. Werner Weiss vom Institut für Astrophysik, der „Vater“ der österreichischen CubeStas sowie Dr. Carsten Scharlemann von der Fachhochschule Wiener Neustadt, Leiter des dritten CubeSat Pegasus. An dem Projekt beteiligt ist auch das Institut für Astrophysik der Uni Wien, das TU Space Team und das Österreichische Weltraum Forum.
Logo Yuris Night
  • Dominik Kohl vom TU Space Team der Technischen Universität Wien wird uns einen Einblick in die Arbeit der StudentInnen der TU Wien geben, die durch ihre Mitarbeit an Pegasus technisches Wissen in die Praxis umsetzen und einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Projektes leisten.
 
  • Dr. Rumi Nakamura vom Institut für Weltraumforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften berichtet über ihre aktuellen Forschung mit dem NASA-Satelliten Magnetospheric Multiscale Mission (MMS)

 

  • Lerne den französischen Astronaut Léopold Eyharts kennen, der 2008 die Internationale Raumstation (ISS) besuchte. Erfahre mehr über seinen Lebensweg in der Raumfahrt und erfahre, wie er die Zukunft der bemannten Raumfahrt sieht.

 

  • Wenn das Wetter mitspielt, wird die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) mit ihren Teleskopen auf den Terrassen des TU the Sky einen Blick auf die Sterne über dem nächtlichen Wien werfen. Den Ausblick auf die Wiener Innenstadt solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!
Weltall

Blick ins Weltall

 
Beitrag teilen auf

Februar 27th, 2016

Posted In: Berufsbilder, Raumfahrttechnologien, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: