Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

SchülerInnen machen Diplomarbeit – Rehab Fun Ball

Stefanie, Jakob und Andreas, alle von der HTL Ottakring haben uns erzählt, welches Thema sie in ihrer Diplomarbeit bearbeiten:

Viele Kinder haben eine Verletzung an der Hand und müssen eine Physiotherapie machen, machen aber daheim nicht die Übungen. Die Jugendlichen möchten daher eine App mit Sphero 2.0 mit einer Spielesammlung entwickeln, wo Kinder spielend ihre physiotherapeutschen Übungen machen können.

Projektteam Rehab Fun Ball

Projektteam Rehab Fun Ball

 

 

 

Was ist Sphero?

Sphero ist ein kleiner Kugelroboter. Neben der punktgenauen Smartphone-Steuerung können ProgrammiererInnen aber auch Laien Programme und Apps dazu entwickeln. Der Roboter ist ziemlich schnell (Geschwindigkeiten von bis zu 2 Meter pro Sekunde), mit LED ausgestattet, bietet viel Zubehör und sowohl für Apple als auch für Android-Mobiltelefonen verwendbar. Weitere Vorteile: Er ist stabil, wasserdicht und bissfest.

Logo Rehab Fun Ball

Logo Rehab Fun Ball

Wir haben die Jugendlichen ein wenig über das Projekt befragt:

Wie seid ihr auf die Idee dieses Projektes gekommen?

Unser Projektbetreuer Prof. DI Robert Baumgartner zeigte uns Sphero 2.0. Da wir sofort von diesem Roboterball begeistert waren, haben wir uns überlegt, unsere Diplomarbeit damit zu machen. Während dem Austesten kamen wir darauf, dass Sphero 2.0 vielleicht für eine Physiotherapie verwendbar wäre.

 

Was ist die Grundidee eures Projektes?

Wir wollen eine Android App erstellen, die Kindern bei ihrer Physiotherapie helfen soll. Dabei list es natürlich wichtig, dass die Kinder auch Spaß an den Übungen haben. Es wird also eine Reihe von Spielen geben, die bunt, motivierend und altersgerecht sind. Die Kinder können das jeweilige Spiel mit dem Ball steuern. Unsere Software zeichnet ihre Bewegungen auf und liefert in Form eines Spiels direktes Feedback.

Wie wird euer Projekt ablaufen?

Unser Projekt hat de facto schon im Sommer 2014 angefangen als wir unseren Diplomarbeitsantrag abgaben. Über die Ferien haben wir uns informiert und in die Programmierung des Sphero 2.0 eingearbeitet. Mit Schulbeginn haben wir mit der Projektplanung begonnen, sofort erste Arbeiten erledigt und unsere Homepage erstellt. Seither arbeiten wir an der Umsetzung. Wir haben schon einige Konzepte zu den Spielen, eine Basisapp und einige Testprogramme erstellt.

Wir haben uns im November mit einer Physiotherapeutin getroffen, die uns bei der Erstellung den Spiele/Übungen beraten hat. Im Februar werden wir dann an einem Institut, mit unserer fertigen App einen Feldtest starten.

Warum soll die App mit Sphero 2.0 bedient werden können? Warum habt ihr euch für Sphero 2.0 entschieden?

Sphero 2.0 ist ein innovatives Spielzeug, das viele Gestaltungsmöglichkeiten für eine interessante App bietet. Er ist wasserfest, hält Stürze von bis zu einem Meter aus und liefert sehr genaue Rückgabewerte bezüglich seiner Position. Also ist er für eine Physiotherapie mit Kindern ideal geeignet. Weiters ist er platzsparend. Man kann überall damit spielen und somit üben.

Für welches Alter ist die App gedacht?

Unsere Zielgruppe sind Kinder ab einem Alter von ca. 5 Jahren.

Welche Herausforderungen stellt dieses Projekt an euch?

Die Herausforderung hierbei ist einerseits ein motivierende Übungen zu erstellen und anderseits die technische Umsetzung zu realisieren.

Eine Bitte hätten wir an fti…remixed

Ja, die wäre?

Testpersonen gesucht

Wir suchen derzeit Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren, die eine Handtherapie machen müssen (dies kann auch einen neurologischen Hintergrund haben) und die gerne die therapeutischen Übungen spielerisch testen möchten. Du lernst das Projekt etwas näher kennen und kannst dein Know-how einbringen, damit Rehab Fun Ball besser werden kann. Bei Interesse Frau Stefanie Gregull unter s.gregull96@htl-ottakring.ac.at kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren. Die Testpersonen helfen uns wesentlich zur Verbesserung des Tools!

Das machen wir gerne! Vielen Dank für das Gespräch! Wir wünschen euch gutes Gelingen bei Eurem Projekt!

Beitrag teilen auf

Februar 18th, 2015

Posted In: Diplomarbeit, Informationstechnologien, Schule

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: