Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Das BeSte von der BeSt Klagenfurt

Best Logo
Best Logo

Vom 27 bis 29. November findet wieder die BeSt Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung statt.

Wir sind ja am Freitag mit einem fti-Speeddating vor Ort auf der Messe (siehe Vorankündigung), wieder mit interessanten Forscherinnen und Forscher.

Es gibt aber jede Menge tolle Aktivitäten, die ihr bei der BeSt Messe in Klagenfurt ausprobieren könnt (Programm und Bühnenevent, auf der BeSt Messe sowie Hallenplan)

 

Unsere Tipps aus dem Programm:

 

Treffpunkt Technik
Treffpunkt Technik
  • Vorführungen “Drohnen im Einsatz”: Drohnen werden in unserem Umfeld immer mehr eingesetzt, wie zum Beispiel bei Rettungseinsätzen der Feuerwehr oder der Polizei oder im Veranstaltungsbereich. StudentInnen der Fakultät für Technische Wissenschaften der Alpen Adria Universität zeigen dir stündlich von 10.bis 13.00 Uhr in Halle 1 diese kleinen Helferlein näher vor.

 

  • Du wirst auch bei der Messe in Halle 1 selbstfahrende Roboter entdecken, die eigenständig die Messehallen erkunden und dabei eine Karte des gesamten Arelas erstellen. Die Roboter stehen untereinander in Kontakt und sie optimieren ihre Fahrwege und stimmen diese untereinander ab.

 

  • Wenn du dich mehr für Gesundheit interessierst, dann wird dir vielleicht der Stand H28 der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften interessieren, wo du zum Thema Bölutdruck Alles erfährst. Du kannst dir deinen eigenen Blutdruck von Studierenden messen lassen und erfährst, welche Aufgaben der Blutdruck eigentlich hat und was man aus einem Wert so alles herauslesen und interpretieren kann.

Bei der Alpen-Donau-Universität, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, kannst du

  • dein Facebook-Profil durch StudentInnen mit der “Sozialen Netzwerkanalyse (SNA) unter die Lupe nehmen lassen.
  • lernen wie man Luft- und Raumsatellitenbilder richtig interpretiert und wie man von diesen auf Strukturen und Prozesse der Landnutzung schließen kann.
  • lernst kennen, was Advergames so sind, wie diese Marketingtecniken funktionieren und kannst einige von ihnen gleich ausprobieren.

Bei der Alpen-Donau-Universität,

  • Fakultät für Wirtschaftswissenschaften: kannst du deine eigene Hülle für dein Smartphone mittels 3 D Druck selbst herstellen und erfährst wie 3 D Druck funktioniert.
  • Fakultät für Technische Wissenschaften: Bringe den Tennisball, der in der Luft schwebt ins Ziel oder entdecke, dass Tasturen auch anders aussehen können und auch andere Gegenstände wie Bananen diese Funktion übernehmen können!
  • Weiters kannst du mittels eines virtuellen Spieles “Academy Adventures” die Universität aus der sicht eines Studenten oder einer Studentin erleben und musst Rätsel und Aufgaben lösen, um am Ende eine Prüfung zu bestehen.

Gemeinsam mit der BeSt findet auch wieder die Berufsinformationsmesse für Mädchen (BOMM) statt.

BOMM - Berufsinformationsmesse für Mädchen
BOMM – Berufsinformationsmesse für Mädchen
  • Es werden bewusstseinsbildende Projekte und Workshops des Mädchenzentrums Klagenfurt in Zusammenarbeit mit dem Referat für Frauen und Gleichbehandlung angeboten, um von stereotypen Berufzuschreibungen wegzukommen. Denn immer noch werden Mädchen andere Talente und Fähigkeiten zugeschrieben als Burschen. Ziel von BOMM ist es, euch ein Bewusstsein zu geben, dass es deutlich mehr Branchen als Handel, Beauty oder Büro gibt. Jugendliche werden aufgefordert, fernab von Rollenklischees zu denken und spannende, alternative Lehrberufe ins Auge zu fassen.
  • So können Mädchen beim BOMM dreistündige Workshops besuchen und beim Bau eines solarbetriebenen Flaschenkatamarans ihre handwerklich-technischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ein weiter Workshop soll Mädchen geschlechterreflektrierende Berufsorientierung näher bringen. Jede Teilnehmerin kann auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, zu gewinnen gibt es entweder ein Tablet oder einen von zwei iPods.

Ebenfalls empfehlenswert:

Sommerpraktika 2015: Du bist mindestens 15 Jahre alt und suchst noch ein Praktika für den Sommer, wo du ein bezahltes, vierwöchiges Praktikum im Zeitraum Juni bis September 2015 absolvieren kannst? Dann besuche bitte den Stand der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft U03 und informiere dich. Ende Februar 2015 startet wieder die Praktikabörse

Besuche beim Treffpunkt Technik interessante Bildungseinreichungen und informiere dich über die dort ausgestellten und präsentierten Projekte:

  • EUREGIO HTBLVA Ferlach
  • HTL Villach
  • Alpen Adria ‘Universitäüt Klagenfurt
  • HTL Klagenfurt, Lastenstraße
  • HTL Klagenfurt, Mössingerstraße
  • HTL Wolfsberg

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00