Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Eröffnung der Praktikabörse – Prämierung der Praktikaberichte

Neues Logo der Praktikumsbörse

Ich durfte wiedermal an einer Siegerehrung teilnehmen und dieses mal fand dieses Event im Dachgeschoss des Uranias in Wien statt. Wie auch heuer konnte man sich letztes Jahr auf www.praktikaboerse.com für ein Praktikum aus den Bereichen Chemie, Biologie, Physik und Technik bewerben. Dabei wurden die besten 20 Praktikaberichte aus 1500 absolvierten Praktika im Jahr 2011 geehrt. Es war kurz nach 13 Uhr am Mittwoch, den 13. März 2012, als die Veranstaltung mit ein paar einleitenden Worten zur Praktikaboerse und der Vorstellung des neuen Logos, einem Papierflieger, eröffnet wurde.

Die Veranstaltung wurde in drei Teile gegliedert.

Im ersten Teil durfte man kreativ werden und seinem Erfindergeist freien Lauf lassen. Es ging darum einen effektiven Papierflieger zu bauen. Dabei blieb es den Teilnehmen selbst überlassen, ob sie sich an die auf dem Papier gedruckte Anleitung halten, oder eigene Kreationen durch die Luft schießen. Jedenfalls konnte ich trotz genauer Beobachtungen nicht feststellen, dass ein Flieger dem anderen gleicht. Und genau so abwechslungsreich die Papierflieger waren, so schwirrten diese auch durch den Saal.Etwas später, nachdem der Veranstalungsraum beinahe ausschließlich mit Papierfliegern bedeckt war, ging man zum zweiten Punkt der Preisverleihung über.

Papierfliegeranleitung

Hier wurden drei Praktika etwas genauer unter die Lupe genommen und sowohl der bzw. die PraktikantIn als auch die jeweiligen Betreuer interviewed.

Zum Einen wurde Patrick Schiffmann zu seinem Praktikum befragt, bei dem es um die Entwicklung eines effizienten mobilen Solarsystems, dem “Sunnybag”, ging. Es handelt sich um eine innovative Solartasche, die mit Photovoltaik Panelen ausgestattet ist und es einem erlaubt unterwegs seine Akkus wieder aufzuladen. Seine Vorstellungen gegenüber der Firma bzw. des Praktikums waren “jung, kreativ und chaotisch”, die sich auch bewahrheitet haben. Dennoch oder vielleicht genau deswegen konnte produktiv gearbeitet werden und Patrick sein Praktikum erfolgreich mit einem prämierten Praktikumsbericht abschließen.

Auch Sarah Gross stellte ihr Praktikum vor. Sie war im Bereich “Archeobotanik” des Naturhistorischen Museum Wien tätig. Sarah absolvierte aber ihr Praktikum in Hallstadt. Dort befindet sich die Außenstelle “Archäologisches Zentrum Alte Schmiede” des Naturhistorischen Museums. Sarah hatte die Gelegenheit, in die Rolle einer Archöologin zu schlüpfen und selbst bei Ausgrabungen mitzuarbeiten. Ihre Hauptaufgaben waren das Schwemmen und Flotieren, um kleine Fundstücke sicher zu stellen.

Erfahrungsberichte der PraktikantInnen

Zu guter Letzt durfte auch Anna Eisl über ihr Praktikum sprechen. Sie beschäftigte sich mit der Animation von Satellitenbildern, um kleine Clips für das Internet zu gestalten. Für die Animationen hat sich Anaa mit verschiedenen Programmen auseinander gesetzt. Die Ergebnisse sich auch auf YouTube veröffentlicht worden.

Dritter und letzter Bestandteil der Veranstaltung war das networken. Das Austauschen von Visitenkarten und Kennenlernen findet oft im Anschluss solcher Events statt, diesmal war es offiziell eingeplant und lief sogar etwas strukturierter und effektiver als sonst ab. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich mich auch mit einigen PraktikantInnen und BetreuerInnen unterhalten. Allesamt waren begeistert von dieser Förderung und möchten weitere Praktika absolvieren. Auch für berufliche Zukunftspläne waren diese Praktika ausschlaggebend, da sich viele der befragten PraktikantInnen vorstellen können, in den beschnupperten Arbeitsfeld tätig zu werden.

Alle PreisträgerInnen

Teilnehmer beim networking



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00