Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Rückblick Talente Tag im Technischen Museum

Ich bin am 23. Jänner im Technischen Museum gewesen und habe mir die Talente Tage angesehen, die am 23. und 24. Jänner 2012 im Technischen Museum stattgefunden haben.Bei den Talente Tagen konnten Schülerinnen und Schüler mit Jugendlichen und FachtechnikerInnen aus österreichischen Top-Unternehmen über ihre Ausbildung plaudern und Einblicke über ihren Einstieg und ihre Erfahrungen aus ihrem Berufsleben erfahren. Im Festsaal stellten sich Firmen persönlich vor, Lehrlinge erzählten von ihrem Einstieg ins Berufsleben und warum sie sich für technische Lehrberufe entschieden haben (dazu gibts in den nächsten Tagen noch einen gesonderten Blogbeitrag)

Orientierungsplan Talente Tage im Technischen Museum

Folgende Firmen haben ihre Lehrberufe vorgestellt:

  • Henkel (Chemielabortechnik)
  • Agrana (Maschinenbau, Elektrotechnik)
  • Siemens (Elektrotechnik, Energietechnik, Elektronik)
  • EVVA (Werkzeugbau, Steuerungstechnik)
  • Kapsch (IT),
  • RHI (Mechatronik, Elektrobetriebstechnik)
  • Kraft Foods (Maschinenbautechnik)
  • Bombardier (Elektroverfertigung, Produktion)
  • Festo (Mechatronik)
  • TÜV (Werkstofftechnik, Schweißtechnik)

Jeder Stand hatte Demonstrationsobjekte mit und die Lehrlinge konnten diese Objekte auch ganz gut erklären. Das hat mich total fasziniert!

Infoblätter über Lehrberufe
Infoblätter über Lehrberufe

Tolles Informationsangebot: Viele Firmen haben bei den Talente Tagen ihre Infoblätter schülerInnengerecht aufbereitet (das war zu meiner Zeit leider noch nicht so. Aber okay: meine Lehrzeit begann Anfang der 80iger Jahre und zu meiner Zeit gab es auch so tolle Informationsveranstaltungen wie Talente Tage leider noch nicht)!

An jedem waren FachtechnikerInnen da und natürlich auch Lehrlinge zur Stelle, die dann auch gleich die Demonstrationsobjekte erklärten.

Ein Lehrberuf der total gute Aufstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten bietet, ist der Lehrberuf Mechatronik.

Wenn Du Dich für moderne Technologien interessiert und dich technisch interessierst und du gerne was bastelst und zusammenbaust, wäre vielleicht für Dich der Lehrberuf Mechatronik interessant. Das ist ein relativ neues Berufsbild, Nachwuchskräfte werden gesucht.

  • du stellst mechanische Teile her und bearbeitest sie
  • du baust und prüft elektrische, pneumatische und hydraulische Steuerungen
  • du lernst mechatronische Systeme zu programmieren, installierst sie und wartest sie

Zugegeben: Es gab eine Reihe von interessanten Demonstrationsobjekten, aber ein Demonstrationsobjekt fand ich besonders toll.

Dosenspenderautomat
Dosenspenderautomat

Ein Dosen-Spendierautomat, der am RHI-Stand ausgestellt war und von Emanuel, Patrick und Steve, drei Lehrlingen bei RHI, zusammengebaut wurde. Die Lehrlinge dachten sich dieses Demonstrationsobjekt alleine aus und haben sie auch alleine gebaut.

Die Maschine funktioniert so: Wenn die Maschine grünes Licht anzeigte, konnten die jungen BesucherInnen unter einer angegebenen Telefonnummer eine SMS mit dem Handy abschicken. Dann setzte sich die Maschine in Bewegung und warf als Belohnung schlußendlich eine Getränkedose aus ihrem Behälter. Kein Wunder, dass der Stand am späten Vormittag gestürmt wurde.

Aber auch an den anderen Ständen herrschte emsiges Treiben, wie ihr sehen könnt:

Stimmungsbild 1

Talente Tag im Technischen Museum

SchülerInnen beim Probieren

SchülerInnen beim Talente Tag

SchülerInnen beim Talente Tag

Talente Tage 2012 im Technischen Museum

SchülerInenn bei den Talente Tagen 2012

Tolle Sache, diese Talente Tage jedenfalls, tolle Stimmung, tolle Initiative, die erstmals von Industriellenvereinigung und Technischem Museum durchgeführt wurde. Ich hoffe auf eine Wiederholung!

Beitrag teilen auf

Januar 27th, 2012

Posted In: Informationstechnologien, Mathematik, Veranstaltungen

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: