Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Besuch bei Magna E- Car Systems

Wie ihr vielleicht schon wisst, besichtigte das Grazer Beratungsteam vergangene Woche die Entwicklungsabteilung für “E- Car Systems” von Magna.

Ich war wirklich sehr begeistert von der Präsentation, da sie uns in der kurzen Zeit einen sehr guten, aber auch verständlichen Einblick in die Entwicklung dieser Autos gab.

Mich hat vorallem eine Entwicklungsrichtung sehr im positiven aber auch negativen verwundert- das sogenannte Plug- In Hybrid Concept. Dieses Konzept verwendet Magna bei einem Mini, der ganz einfach gesagt aus einem Benzinmotor, einer Li-Ion Batterie und einem Elektromotor besteht. Die bei dem Verbrennvorgang in dem Benzinmotor geschaffene Energie wird für das Aufladen der Batterie verwendet, die dann den Elektromotor mit der nötigen Energie versorgt.
“Plug- In Hyprid” wird diese Technologie genannt, weil man dem Auto auch bei einer “Steckdose” zum Aufladen anstecken kann!

Dieses Konzept hat jedoch einen geringeren Wirkungsgrad als wenn man die Energie direkt vom Benzinmotor verwenden würde. Dies hat mich negativ überrascht, aber ich denke dass hier in der Zukunft noch viel Potenzial stecken wird und diese Technologie uns mal mit einem weit besseren Wirkungsgrad überrschen wird!

Vielleicht ist dies ja die Antriebsmethode der Zukunft! – Was meint ihr?

1 Comment

  • Ich denke, dass es noch ein paar Jahre dauern wird, bis diese Technologie wirklich marktreif ist und für die Massen leistbar ist.
    Obwohl heutzutage schon fast jeder Autohersteller E-cars im Sortiment hat, steht meiner Meinung nach auch diese neue Art von Mobilität noch am Anfang ihres Werdegangs…
    Insgesamt müssen vor allem die Batterien leistbarer und günstiger werden, auch an der Laufzeit und Lebensdauer verschiedener Komponenten müsste noch geforscht werden.
    Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, was die Zukunft alles hervorbringen wird!
    LG


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00