Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Schwerstes chemisches Element

Ich bin auf einen sehr interessanten Bericht auf Spiegel online gestoßen. Chemiker aus Darmstadt entdeckten das schwerste Element im Periodensystem. Es heißt Copernicum, ist unglaubliche 277-mal schwerer als das leichteste Element, Wasserstoff.
Man findet es im Periodensystem mit der Ordnungszahl 112.

Dabei frage ich mich, ob die Menschheit erst einen geringen Teil der wirklichen Anzahl von chemischen Elementen entdeckt hat oder ob es doch nur mehr vereinzelte Elemente zu erforschen gibt. Was meint ihr?

Zum Bericht auf Spiegel Online

2 Comments

  • Ich denke, dass die Menschheit immer wieder neue chemische Elemente entdecken wird, je besser und weiter sich unsere Techniken zur Erforschung dieser Elemente entwickeln werden!!
    Ich glaube, dass die Anzahl der heute bekannten Elemente nur relativ ist – es wird immer noch kleinere, noch schwerere …etc. Elemente geben –> man braucht nur die richtigen Mittel um sie zu entdecken!!

  • ich hätte gedacht, dass wir schon alle Elemente gefunden haben und das Periodensystem vollständig ist. Ich bin jetzt ziemlich verwundert!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00