Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Apple Ipad

Monatelang hat es Gerüchte, Spekulationen und Insider- Hinweise über das Tablet von Apple gegeben. Seit Mittwoch später Uhrzeit ist es offiziell- Apple- Chef Steve Jobs präsentierte in San Francisco das neue Apple Ipad.
Es ist ein wahres Multifunktionstalent: Es ist zugleich ein Buch- und Zeitungslesegerät, Spielkonsole, ein HD- Multiplayer, eine Surfstation und ein kleiner Arbeitplatz (es läuft auf dem Ipad die Apple Bürosoftware Iwork!).

Wie man es von Apple gewohnt ist, verfügt das Tablet über tolle Features wie einen Touchscreen, eine Akkudauer von über 10 Stunden, WLAN, … und über ein sehr schönes Design

Ich bin sehr gespannt, wie sich das neue Ipad verkaufen wird und ob es ein ähnlich großes Bedürfnis wie der Ipod schaffen wird. Meiner Meinung nach ist es eine Mischung aus einem Laptop und einem Smartphone. Werden in der Zukunft mit so einen großen Gerät in der Straßenbahn sitzen und so Musik hören oder wird man es doch eher nur zu Hause auf dem Sofa verwenden?
Was haltet ihr von dem Ipad?

Infos zum Ipad:

Präsentation von Steve Jobs

lg Bernhard

2 Comments

  • Also ich finde das neue ipad echt cool und den preiß hätte ich mir auch schlimmer vorgestellt (es kostet so um die 500 euro). Aber ich glaube das es eher wenige leute zum musikhören benutzen werden… ist doch ein bisschen groß. Wahrscheinlich wird man es so wie einen kleinen laptop für unterwegs benutzen, vorteil beim ipad: es ist leichter!

  • also wenn ihrmich fragt dann kommt mir das ipad so vor wie ein iPhone nur, dass das ipad einen größeren bildschirm hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00