Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

Anti- Aging bei Sternen

Klingt etwas kurios, aber Wissenschaftler fanden dies heraus! Es gibt ein Phänomen, das Sterne jünger aussehen lässt als sie sind. Jugendliches Aussehen bei Sternen bedeutet: Sie sind blauer, also heißer, als ihre Nachbarn, und sie sind schwerer. Normalerweise müssten sie, geht man von ihrer Masse aus, eigentlich längst zu Roten Riesen oder gar schon zu Weißen Zwergen geworden sein. Das sind die Endstadien von Sternen. Die umso schneller erreicht werden, je größer die Masse ist. Schwere Sterne brennen schneller aus, sie leben kürzer.

Die Methoden der Sterne zur „längeren Jugend“
Es gibt zwei wissenschaftliche Erklärungen zu dem Phänomen: Den Vampirismus oder eine Kollision. Der „Vampirismus“ ist zwischen Sternen von binären Systemen möglich: Ein Stern saugt Materie von seinem Partner ab und wird dadurch schwerer. Die Alternative: Die Blauen Nachzügler sind durch Kollision zweier Sterne entstanden, die dabei zu einem Stern verschmolzen sind.

Ich bin zu diesem Thema auf der Homepage der Presse gestoßen. Ich habe mich über die Tatsache, dass Sterne sich verjüngen sehr gewundert. Aber ich finde dass es eine sehr interessante Entdeckung ist. Ich frage mich ob das Prinzip auch Planeten anwenden können- Was meint ihr?

Für Interessierte: http://diepresse.com/home/science/529841/index.do?_vl_backlink=/home/science/index.do


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Veranstaltungen

    1. Jugenduni Young Campus der FH St. Pölten

      11. Juli - 15. Juli
    2. Wiener forschungsfest 2022

      Wiener Forschungsfest 2022

      9. September @ 08:00 - 11. September @ 17:00
    3. Logo Forschungsfest Niederoesterreich

      Forschungsfest Niederösterreich 2022

      30. September @ 14:00 - 22:00