Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 

fti…remixed Speeddating im Rahmen der IMAGINE 2017

Am Dienstag, den 20. Juni 2017 fand ein fti…remixed Speeddating im Rahmen der IMAGINE-IKT 17 am Petersplatz in Wien statt. Rund 40 Schülerinnen und Schüler der Sir-Karl-Popper-Schule (4. Bezirk) und der Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus (21. Bezirk), hatten die Möglichkeit, sieben Forscherinnen und Forscher kennen zu lernen und sie über ihren Berufsweg und Arbeitsalltag zu befragen.

Projektleitung: Christa Bernert, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)

(mehr …)

Juni 26th, 2017

Posted In: Berufsbilder, Education, ForscherInnen-Speeddating, Forschungsgegenstände, IKT, Informationstechnologien, Rückblick, Veranstaltungen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Leave a Comment

Jana war als fti-Scoutin von fti…remixed, der Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche; beim Wiener Forschungsfest vom 12. bis 13. September mit dabei. Im Rahmen eines Workshops lernte sie spannende Forschungsobjekte kennen und führte am Samstag und Sonntag Kinder und Jugendliche durch das Wiener Forschungsfest.

Hier ist ihr Report, wie ihr das Wiener Forschungsfest so gefallen hat. Sie hat uns auch eine Menge toller Fotos vom Wiener Forschungsfest geschickt.

Kinder und Jugendliche forschen am Wiener Forschungsfest

Kinder und Jugendliche forschen am Wiener Forschungsfest

 

(mehr …)

September 28th, 2015

Posted In: Forschungsfest, Scouts, Veranstaltungen

Schlagwörter: , ,

Leave a Comment

Hallo alle miteinander!

Bin gerade über eine sehr interessante Seite im Internet gestolpert – man chattet dort mit einem Robot der sich iGod nennt und erstaunlicherweise fast immer verblüffend passende Antworten gibt!!! Kaum zu glauben, aber wahr!!! Also, falls ihr schon immer mal mit Gott chatten wolltet, habt ihr im iGod die Gelegenheit dazu! Einfach auf den Link klicken,
und denkt daran nach dem Sinn des Lebens zu fragen! 😉

http://www.titane.ca/concordia/dfar251/igod/

Mich hat es unglaublich fasziniert, dass dahinter „nur“ ein Rechner steckt der meine Nachrichten analysiert und dann die richtige Antwort rausfiltert…zuerst konnte ich es kaum fassen, dass da wirklich nur ein Roboter/Maschine/Programm (?) dahinter steckt!!

Ich weiß selbst nicht so genau wie das funktioniert, muss doch sicher ein superduperschnelles intelligentes Programm sein!! Ich würde liebend gerne Forscher/Experten treffen, die sich mit so etwas auskennen! Kennt wer wen?

Also, probiert es doch mal aus und sagt mir dann, was bei euch rausgekommen ist und ob ihr es geschafft hab, ihn davon zu überzeugen, dass man selbst Gott ist 😉 iGod – für mich eine immer wieder willkommene Zeitvertreibung die oft für Lacher sorgt. 😀

Vielleicht fragt ihr euch dann auch, wer dahinter steckt und wie man so etwas Tolles programmieren kann:

  • Wie arbeitet so ein Robot?
    Was genau steckt eigentlich hinter diesem technischen Phänomen?
  • Gibt es noch weitere Programme, die mit Menschen chatten können?
  • Wird es in der Zukunft möglich sein, statt Telefonhotlines Internetchatrooms zu haben, wo dann der Roboter bzw. das Programm/ die Maschine sozusagen die Arbeit des Administrators übernimmt und Antworten & Auskunft über alle möglichen Probleme und Beschwerden gibt?

–> Was denkt IHR?

LG
Isabel Lesjak aus Graz

Februar 10th, 2010

Posted In: Allgemein

Schlagwörter: , , ,

6 Comments

Diese Woche wude die letzen Hoffnugen aufgegeben den kleinen Marsroboter „Spirit“ steckt in der sandigen Oberfläche vom Mars fest. Die nun 10 Monate andauernden Verscuhe ihn da raus zu bringen sind gescheitert. Aber die Nasa lässt ihn jetzt nicht einfach dort herumstehen, nein sie hat die Idee eine Forschungstation aus dem Roboter zu machen. Was zuerst als unnötig anhört, kann sehr interresant werde–> Durch die Roboterärme kann er denn Boden in seiner Umgebung sehr genau untersuchen was neue Errungenschaften bringen kann. Was denkt ihr darüber? Denkt ihr die Nasa erwrtet sich wirklich noch etwas, oder will nur ein neues Werbeprojekt?

Januar 29th, 2010

Posted In: Allgemein

Schlagwörter: ,

Leave a Comment

feeded by: