Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Wordrap: Sebastian d’Oleire-Oltmanns

Portraitfoto_dOleire

Portraitfoto_dOleire

Sebastian d’Oleire-Oltmanns hat an der Technischen Universität Berlin Landschafts- und Umweltplanung studiert. Seit 2013 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Geoinformatik – Z_GIS der Universität Salzburg. Er hat viele Projektarbeiten vor Ort betreut und war daher schon in vielen Ländern unterwegs: wie Algerien, China, Deutschland, Italien, Österreich und Spanien.

Spannend und wirklich kreative Antworten, die er uns für unseren Wordrap übermittelt hat.

Mein Lieblingsfach in der Schule war: Erdkunde und Französisch

Dieses Studium würde ich jetzt wählen: Landschafts- und Umweltplanung, wie auch bereits beim ersten Mal

Forschung ist für mich: Dinge in einen Kontext zu setzen, der uns allen weiterhilft

Was ich gerne erfinden würde: Eine Drittmittel-Flatrate, um mich auf die Wissenschaft konzentrieren zu können

Mein Forschungsgegenstand:

Drohne (Forschungsgegenstand) d´´Oleire

Forschungsgegenstand dÓleire: Drohne

 

Woran ich gerade arbeite: Wissensbasierte Ableitung von Informationen aus UAV-basierten Luftbilddaten

Das würde ich gerne Jugendlichen für ihre Berufswahl mit auf dem Weg geben: Motivation kommt nur über Begeisterung für etwas, daher sucht euch etwas das euch wirklich Spaß macht

Beitrag teilen auf

November 23rd, 2017

Posted In: Berufsbilder, ForscherInnen-Speeddating, IKT, Informationstechnologien, Luftfahrt, Mobilität, Themen, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: