Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Marco Gavagnin – Wordrap

Portraitfoto Gavagnin

Portraitfoto Gavagnin

Marco Gavagnin arbeitet bei Austria Technologie & Systemtechnik in Leoben als Technologie-Früherkenner. Dort identifiziert er neue Technologien und evaluiert ihre Brauchbarkeit für das Unternehmen.

Im Vorfeld zu unserem fti-Speeddating für die IMAGINE-IKT hat er sich unseren Fragen gestellt:

 

 

Wordrap Marco Gavagnin

1. Was habe ich als Jugendlicher am liebsten gemacht?   I spent a lot of time with friends and traveling. There’s nothing better than getting to know other People

erde

 

2. Mein Lieblingsfach in der Schule war:  All subjects related to science. Particularly, I found Chemistry fascinating

 

3. Dieses Studium würde ich jetzt wählen:  Times have changed quite rapidly; I would love to learn programming now.

Mathematik

 

4. Mein Vorbild ist:  All people with a glance into the future, dreamers in particular

 

5. Forschung ist für mich:  Feeding my curiosity! Why things work as they do? And what if they work differently? Never stop asking what if…

Neugierde

 

 

6. Woran ich gerade arbeite:  What are the impacts of current technology trends (eg. 5G, Artificial Intelligence, Automated Driving, etc.) at electronic-level?

Inspiration

7. Das würde ich gerne Jugendlichen für ihre Berufswahl mit auf dem Weg geben:  Curiosity is a wonderful thing! What will the future offer us and how can I contribute? Changes cannot be stopped.

Beitrag teilen auf

Juni 19th, 2017

Posted In: Berufsbilder, Informationstechnologien, Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: