Wissenschaftskommunikationsplattform für Jugendliche
 
blog

Schulklassen für fti-Dialogveranstaltung gesucht

Wir suchen für unsere Wissenschaftskommunikationsplattform fti…remixed für das Jahr 2017 wieder Schulklassen für eine fti-Dialogveranstaltung

Markus Falgenhauer spricht über Telemedizin

Speed Dating – Junge Menschen diskutieren mit ExpertInnen im kleinen, persönlichen Rahmen Fragen aus Wissenschaft und Forschung.

Im Rahmen von fti…remixed organisieren wir regelmäßig diverse Dialogformate für ForscherInnen und Jugendliche, unter Anderem auch die Speeddating-Dialogversanstaltungen zu Forschungsthemen.

Was kann man sich unter einem Speeddating vorstellen?

Bei den fti-Speeddatings finden zu den FTI-Themen (Forschung, Technologie, Innovation) Begegnungen zwischen Jugendlichen und ForscherInnen/ExpertInnen statt. Dabei werden aktuelle Forschungsinhalte und wissenschaftliche Berufsbiografien diskutiert.

Wer nimmt an einem Speeddating teil?

• Zwei Schulklassen, ca. 45 Jugendliche (14- bis 18-jährige Jugendliche)
• 6 ForscherInnen aus diversen Forschungsbereichen
• Konzept und Moderation der Veranstaltung übernimmt das Büro PlanSinn aus Wien

 

Andrea Leitner spraach zum Thema Softwareentwicklung

Andrea Leitner sprach zum Thema Softwareentwicklung

Inhalt und Ablauf:

Die ForscherInnen werden gebeten, für die Vorstellungsrunde einen Gegenstand mitzunehmen, der ihr Arbeitsfeld symbolisiert. Über diesen „Forschungsgegenstand“ sollte in einer Minute ein Blitzlicht auf die eigene Tätigkeit bzw. den eigenen Forschungsfokus geworfen werden. Ziel ist es, vor allem, Interesse zu wecken und neugierig zu machen.

 

 

 

 

Nach der Vorstellungsrunde und einer kurzen Einführung ins Format erklingt bereits der erste Gong, womit die erste Speeddating-Runde offiziell eröffnet wird. Sechs ExpertInnen diskutieren ca. eine Stunde lang mit insgesamt ca. 30-35 Jugendlichen. Die Jugendlichen sind in 5er-Teams organisiert und jeweils einE ExpertIn sitzt an einem Tisch.
Zu jeder Expertin, zu jedem Experten, setzt sich ein Team von Jugendlichen dazu. Das erste „Date“ beginnt und dauert acht Minuten. Danach erfolgt ein Wechsel: Die ExpertInnen bleiben an ihren Tischen, die Jugendlichen stehen auf, ein neues Team folgt, das nächste acht-Minuten-Date beginnt. Hintereinander finden ungefähr sieben Dating-Runden statt.

Sie möchten mit Ihrer Schule eine Dialogveranstaltung besuchen?

Unsere nächsten Termine sind:

  • 20. Juni 2017 von 09:30 bis 12:00 Uhr im Rahmen der IMAGINE (mit anschl. Mittagessen), Petersplatz, 1010 Wien
  • 29. September 2017, im Rahmen der European Researchers Night,
  • 24. Oktober 2017; 10.00 Uhr bis 12:00 Uhr, Technolution Congress, Technisches Museum Wien,

Wenn Sie daran interessiert sind, melden Sie sich bitte via E-Mail an Frau Mag. Christa Bernert, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Abteilung III/I2, Radetzkystraße 2, 1030 Wien, E-Mail: mailto:Christa.Bernert@bmvit.gv.at.

Die Veranstaltung ist für Sie kostenlos. Da dieses Format auf ca. 50 Schülerinnen ausgelegt ist, ersuchen wir Sie, aufgrund der aufgebrachten personellen Ressourcen seitens der Forscherinnen und auch seitens fti…remixed , dass Sie einigermaßen die SchülerInnenanzahl von zumindest 40 Schülerinnen garantieren können.

 

Beitrag teilen auf

April 27th, 2017

Posted In: Berufsbilder, ForscherInnen-Speeddating, Veranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

feeded by: